Also vertreibt interaktive Displays von Smart

25. Juni 2018, 14:45
  • channel
  • also
image

Der kanadische Hersteller von interaktiven Displays und entsprechender Software Smart Technologies lässt hierzulande von Also vertreiben.

Der kanadische Hersteller von interaktiven Displays und entsprechender Software Smart Technologies lässt hierzulande von Also vertreiben. Der Hersteller richtet sich insbesondere an den Bildungssektor, wie der Distributor mitteilt.
Zum Portfolio, das ab 1. Juli von Also vertrieben wird, gehören unter anderem interaktive Displays und Whiteboards in verschiedenen Grössen sowie das Smart Podium, ein interaktives Pen-Display.
Damit baue der Disti das Sortiment in Richtung professionelle Education- und Präsentationstechnik weiter aus, wie Erich Steiner, Head of Division Solutions bei Also Schweiz, sagt. Haupteinsatzgebiete seien neben Lehr- und Fortbildungsveranstaltungen auch Business-Präsentationen, bei denen Teilnehmer von verschiedenen Standorten aus gleichzeitig Dokumente bearbeiten. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ja, die Stimmung ist getrübt, aber …

Noch ist die Geschäftslage laut Konjunkturforschern besser als zum Jahresauftakt. Der ICT-Branchenverband bleibt "vorsichtig optimistisch", sofern es nicht zu einem Strommangel kommt.

publiziert am 5.8.2022
image

Weko-Busse drückt Gewinn von Swisscom

Wegen einer Busse und anderen Sondereffekten tauchte der Gewinn des Telcos im 1. Halbjahr um ein Viertel.

publiziert am 4.8.2022
image

Deutsches Unternehmen übernimmt Baarer Miracle Mill

Der Zuger Cloud-Dienstleister wird Teil der zur Nord Holding gehörenden Public Cloud Group.

publiziert am 3.8.2022
image

Irland legt neue Grundsätze für Rechenzentren fest

Die Tech-Hochburg will den RZ-Boom regulieren, Data Center müssen sich an energiefreundliche Richtlinien halten. Ein Bau-Moratorium soll es aber nicht geben.

publiziert am 2.8.2022 1