Also "whitelabelt" seinen Cloud-Marktplatz

13. Mai 2016, 09:03
  • cloud
  • channel
  • reseller
image

Der Emmener Dist Also erweitert sein Cloud-Angebot für Reseller mit Partner Branding und Private Catalogue.

Der Emmener Dist Also erweitert sein Cloud-Angebot für Reseller mit Partner Branding und Private Catalogue. Damit können Reseller das Tool an das eigene Design anpassen und ihren Endkunden Zugang zu einem Umfeld in gewohnter Erscheinung bieten, wie Also schreibt.
Private Catalogue erlaubt es Also-Kunden ihre eigenen Cloud-Services innerhalb des Also Cloud Marketplace anzubieten. Services können innerhalb des Tools verwaltet, vertrieben und abgerechnet werden. Damit soll auch das Bündeln der eigenen Cloud-Produkte erleichtert und Cross-Selling-Möglichkeiten mit den Angeboten anderer verfügbaren Anbieter ermöglicht werden. Die neuen Services sind kostenlos und stehen laut Also per sofort zur Verfügung. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Optimismus in der ICT-Branche war gestern

Nachdem die Stimmung im Schweizer ICT-Business zuletzt teilweise sehr gut war, hat sie sich nun eingetrübt, wie dem jüngsten Swico-Barometer zu entnehmen ist.

publiziert am 29.6.2022
image

Microsoft Schweiz zeichnet Partner aus

2022 ist Open Systems aus Zürich Schweizer "Microsoft Country Partner of the Year".

publiziert am 29.6.2022
image

Siemens übernimmt Software-Anbieter Brightly

Der Kauf des Anbieters von Software für Anlagen- und Wartungsmanagement kostet Siemens mehr als 1,5 Milliarden Dollar.

publiziert am 28.6.2022
image

Redit eröffnet Zürcher Niederlassung

Der Standortleiter der sechsten Redit-Niederlassung ist Dalibor Kuzmanovic.

publiziert am 28.6.2022