Amazon mit Billig-Tablet gegen Apple und Samsung

18. September 2015, 15:47
  • workplace
  • amazon
  • tablet
  • apple
  • samsung
image

Amazon bringt ein neues Tablet auf den Markt und zwar zum Kampfpreis von 60 Euro, wie --http://www.

Amazon bringt ein neues Tablet auf den Markt und zwar zum Kampfpreis von 60 Euro, wie Anfang Monat bereits gemunkelt wurde. Gleich in der Einleitung zur Beschreibung des neuen Geräts erlaubt sich der Onlinehändler einen Seitenhieb gegen Apple und Samsung. Das neue Tablet sei zweimal so ausdauernd als das aktuelle iPad Air und doppelt so leistungsstark als das Samsung Galaxy Tab 3 Lite, obwohl dieses doppelt so teuer sei.
Das Fire genannte Tablet soll noch in diesem Monat erhältlich sein. Das Gerät verfügt über ein sieben Zoll grosses Display mit einer Auflösung von 1024x600 Pixeln. Daneben bietet Fire 1 GB Arbeitsspeicher sowie 126 GB Speicherplatz. Dieser kann via Micro-SD-Karte ausgebaut werden. Zudem können Inhalte wie etwa Fotos, die mit dem Tablet aufgenommen worden sind, unbegrenzt und kostenlos in der Amazon-Cloud gespeichert werden. Daneben ist das Gerät mit einer Front- sowie Rückkamera ausgestattet. Der Hersteller verspricht für das Tablet sieben Stunden Akkulaufzeit.
Auch das Fire-Betriebssystem Bellini wurde überarbeitet. Die OS-Version 5 enthält eigenen Angaben zufolge "hunderte von neuen und verbesserten Features". Apps sind über den App-Shop Amazon Underground verfügbar. Daneben haben Amazon-Prime-Mitglieder Zugriff auf das Filme-, Musik- und eBook-Angebot des Onlinehändlers.
Das 60-Euro-Tablet soll noch im September geliefert werden, wie es in einer Mitteilung heisst. Darüber hinaus bietet der Onlinehändler zum Start des Tablets eine Promotion. Wer fünf Geräte kauft, erhält ein sechstes geschenkt. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

PC-Markt im steilen Sinkflug

Bedenken wegen der schwächelnden Wirtschaft und steigenden Kosten für andere Güter haben die Kauflust von Privatleuten und Unternehmen stark gebremst.

publiziert am 11.1.2023
image

Apple will eigene All-in-One-Chips produzieren

Diese sollen für Mobilfunk, Wlan und Bluetooth eingesetzt werden. Die Zusammenarbeit mit den Herstellern Qualcomm und Broadcom könnte somit beendet werden.

publiziert am 10.1.2023
image

Samsung kämpft mit sinkendem Umsatz

Die Nachfrage im Speicher-Geschäft bricht ein. Nun warnt Samsung vor: Der Gewinn des Konzerns ist im letzten Quartal 2022 abgestürzt.

publiziert am 6.1.2023
image

Klimaschutz wird zum PC-Verkaufs­argument

Die grossen Computerhersteller haben an der CES ihre neusten Geräte vorgestellt. Das Credo bei allen lautet: mehr Nachhaltigkeit.

publiziert am 5.1.2023