AMD - 65 nm Chips heute, 45 nm CPUs in 18 Monaten

5. Dezember 2006, 09:49
  • international
  • amd
  • intel
image

Nach einem --http://news.

Nach einem Bericht von in 65 Nanometer gefertigten Prozessorchips hinaus. Bereits in 18 Monaten will nach Aussagen von Nick Kepler, AMDs Vice President of Logic Technology Developement, das Unternehmen mit dem Roll-Out von Prozessoren beginnen, die dann in 45 Nanometer-Technology gefertigt werden. Das sind ehrgeizige Pläne, mit denen AMD Intels Vorsprung in der Fertigungstechnik von derzeit zwölf bis fünfzehn Monaten auf lediglich sieben bis acht reduzieren würde. Bislang hatten Umstellungen auf neue Herstellungsverfahren deutlich länger als achtzehn Monate gedauert, was aber zum Grossteil darin begründet lag, dass nicht nur das Lithographieverfahren sondern auch die Transistortechnologie verändert wurde. Der Schritt hin zu 45 nm ist nach Stand der Dinge jedoch lediglich ein Die-Shrink, so dass viele der bisherigen Herausforderungen bei der Umrüstung der Fabs entfallen.
Derzeit dürfte man bei AMD aber zunächst einmal froh sein, dass die höhere Nettoausbeute der neuen 65-nm-Chips schon kurzfristig helfen wird die Versorgungslage zu verbessern. Zwar reicht, wie bei der Einführung einer neuen Technologie nicht anders zu erwarten, die Prozentuale Ausbeute aus einem 300 Millimeter Wafer in 65 nm noch nicht an die der bisherigen 90 nm Produktion heran, die grössere Anzahl von Dies auf dem Träger sorgt allerdings unterm Strich für mehr CPUs. Die Fab 36 in Dresden produziert in 65 nm aktuell ausschliesslich Athlon64 X2 Dual-Core Desktop-Prozessoren, soll aber in Kürze auch entsprechende Mobile- und Server-CPUs herstellen. (tm)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022