AMD lanciert eigene Memory-Module

28. November 2011, 11:36
  • workplace
  • amd
image

CPU-Hersteller AMD lanciert RAM-Module unter der eigenen Marke.

CPU-Hersteller AMD lanciert RAM-Module unter der eigenen Marke. "AMD Memory" werden vorerst über den US-Detailhandel verkauft. Die Module werden von Partnern hergestellt und eignen sich zum "Aufrüsten" von Desktop-PCs, etwa Multimedia- oder Gamer-PCs. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

AMD schlägt sich durch, Intel-CEO muss einbüssen

Trotz der schwierigen Wirtschaftslage kann sich AMD gut behaupten. Beim Konkurrenten sieht es anders aus: Intel spart bei den Löhnen – auch CEO Pat Gelsinger muss einstecken.

publiziert am 1.2.2023
image

PC-Markt im steilen Sinkflug

Bedenken wegen der schwächelnden Wirtschaft und steigenden Kosten für andere Güter haben die Kauflust von Privatleuten und Unternehmen stark gebremst.

publiziert am 11.1.2023
image

Bechtle liefert IT-Arbeitsplätze für Swiss und Lufthansa

Es geht hauptsächlich um HP-Hardware für über 20'000 Arbeitsplätze, darunter auch solche für die Schweizer Fluggesellschaft.

publiziert am 13.12.2022
image

Tech-Angestellte: Investiert in digitale Infrastruktur, nicht Büroräume!

Eine Mehrheit will weiter hybrid arbeiten und eine schlechte Infrastruktur dafür wäre für viele ein Grund, den Job zu wechseln.

publiziert am 30.11.2022