AMD: Mit "Live" gegen "ViiV"

4. Januar 2006, 16:45
  • workplace
image

AMD wird an der CES in Las Vegas einen neuen Brand Präsentieren, wie 'News.

AMD wird an der CES in Las Vegas einen neuen Brand Präsentieren, wie 'News.com' berichtet: Der Sticker "Live" soll bei PCs und Laptops mit AMD CPUs anzeigen, dass diese speziell für Unterhaltungszwecke geeignet sind. "Live"-PCs werden zum Beispiel 7.1-Surround Sound unterstützen.
Damit folgt AMD dem Vorbild von Intel und seinem neuen "ViiV"-Brand. Die Marketing-Idee, Brands nicht mehr nur für CPUs sondern auch für ganze Plattformen, hatte Intel erstmals mit "Centrino" (für Wireless-fähige Notebooks) einen guten Erfolg beschert, und wird von Intel nun auch auf andere Plattformarten ausgedehnt. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Red Hat lässt Angestellten volle Homeoffice-Freiheit

Angestellte der IBM-Tochter dürfen auch in Zukunft ohne Einschränkungen zu Hause arbeiten.

publiziert am 14.9.2022
image

Schweizer Software-Startup sammelt 5 Millionen Dollar

Der Workplace-Spezialist Deskbird will mit dem frischen Geld in die Rekrutierung investieren. Die Firma sieht im Trend zu Hybridwork ihre Stunde gekommen.

publiziert am 30.8.2022
image

Wie ein Musikvideo (einst) Harddisks gecrasht hat

Janet Jacksons "Rhythm Nation" war eine Bedrohung für Laptops.

publiziert am 18.8.2022
image

Schweizer Kleinunternehmen, die Homeoffice-Müdigkeit und die Security

Kurzfazit einer Studie: Kleinere Unternehmen habens nicht so mit dem Homeoffice. Die Nutzung ist beinahe auf das Vor-Pandemie-Niveau zurückgegangen.

publiziert am 15.8.2022