AMD senkt Preise für PC-Prozessoren

9. Juli 2007, 15:48
  • workplace
  • amd
image

Preissenkungen für die Desktop-Prozessoren bis zu 26 Prozent.

Preissenkungen für die Desktop-Prozessoren bis zu 26 Prozent.
Der US CPU-Hersteller AMD hat nicht unerwartet die Preise für die PC-Prozessoren teilweise massiv gesenkt. So kosten Athlon 64 X2 mit einer Taktrate von 3 GHz nun für PC-Hersteller (bei Abnahme von 1000 Stück - dies ist also nur ein Preisbeispiel) nun 178 statt 241 Dollar. Auch die Preise für die einkernigen Athlon-Prozessoren sind gesunden, wenn auch nicht ganz so stark. Der billigste Athlon-Prozessor (Athlon 64 3200+) kostet nun gerade noch 48 Dollar, die günstigste Version (1,8 GHz) der "Sempron"-CPUs ist für 31 Dollar zu haben.
Von der Preisliste gestrichen wurden die stromsparenden Versionen mit dem Zusatzkürzel "EE" (Energy Efficient). Die Preise für die "Opteron"-Serverprozessoren wurden nicht gesenkt.
Die ab heute gültige Preisliste von AMD samt genaueren Angaben zum Prozessorsockel findet sich hier. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

PC-Markt im steilen Sinkflug

Bedenken wegen der schwächelnden Wirtschaft und steigenden Kosten für andere Güter haben die Kauflust von Privatleuten und Unternehmen stark gebremst.

publiziert am 11.1.2023
image

Bechtle liefert IT-Arbeitsplätze für Swiss und Lufthansa

Es geht hauptsächlich um HP-Hardware für über 20'000 Arbeitsplätze, darunter auch solche für die Schweizer Fluggesellschaft.

publiziert am 13.12.2022
image

Tech-Angestellte: Investiert in digitale Infrastruktur, nicht Büroräume!

Eine Mehrheit will weiter hybrid arbeiten und eine schlechte Infrastruktur dafür wäre für viele ein Grund, den Job zu wechseln.

publiziert am 30.11.2022
image

Slack integriert Teamviewer

Ab sofort können Teamviewer-Supportsessions in Slack gestartet werden.

publiziert am 17.11.2022