AMD teilt Vetriebsgebiete in Westeuropa neu auf

3. August 2011, 06:08
  • amd
image

AMD hat die Vertriebsregionen im Heimanwenderbereich für Westeuropa neu aufgeteilt.

AMD hat die Vertriebsregionen im Heimanwenderbereich für Westeuropa neu aufgeteilt. Die Schweiz bildet zusammen mit Deutschland, Österreich und den Benelux-Staaten die Region Central Europe. Der Retail Sales Manager Central Europe, Mario Silveira, betreut unsere Region von München aus. Silveira arbeitet seit acht Monaten für AMD und war zuvor für Samsung tätig.
Die weiteren beiden Vertriebsgebiete sind "Nordeuropa" mit Dänemark, Finnland, Grossbritannien, Irland, Norwegen, und Schweden sowie Südeuropa mit Frankreich, Italien, Portugal, und Spanien. Die Aufsicht über alle drei Regionen liegt bei Sergio Ceresa, Vice President, Sales – Consumer Accounts, EMEA. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Forscher machen CPU-Lücken publik

Nach Meltdown und Spectre finden Forschende neue CPU-Lücken. Beide werden mit mittlerem Risiko eingestuft.

publiziert am 10.8.2022
image

Tech-Grössen stoppen Russlandgeschäfte

Fast alle namhaften Tech-Firmen stellen ihre Aktivitäten in Russland ein.

publiziert am 7.3.2022 1
image

Intel will eigene Grafikkarten lancieren

Anfangs 2022 sollen Intel-Grafikkarten auf den Markt kommen, die mit Geforce- und Radeon-Karten mithalten können.

publiziert am 17.8.2021
image

AMD will für 35 Milliarden Dollar Xilinx übernehmen

Der Intel-Konkurrent AMD will sich diversifizieren.

publiziert am 28.10.2020