Ameria Online heisst nur noch AOL

4. April 2006, 11:34
    image

    Der US-Internetpionier America Online hat sein populäres Kürzel AOL als neuen offiziellen Firmennamen bestimmt.

    Der US-Internetpionier America Online hat sein populäres Kürzel AOL als neuen offiziellen Firmennamen bestimmt. Der Name America Online, der 15 Jahre überdauert hat, soll nicht mehr verwendet werden.
    Jon Miller, CEO von AOL nahm den Anlass als Gelegenheit, ein paar markige Sprüche loszuwerden: "Unser Unternehmen hat schon vor einiger Zeit die Mission erfüllt, die unser alter Firmenname anzeigte, wir haben Amerika buchstäblich online gebracht." Der neue Name, so Miller, soll nun neue erweiterte Ziele andeuten. Nun soll des darum gehen, die "Online-Experience" von Konsumenten rund um die Welt zu verbessern,. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    IT-Woche: Datenschutz vs. Justiz – wer gewinnt?

    Es läuft die Schlussviertelstunde des Spiels. Aktuell steht es Unentschieden. Die Justiz ist im Angriff, aber die Datenschützer haben eine starke Verteidigung im Aufgebot.

    publiziert am 30.9.2022
    image

    ALV braucht IT-Knowhow für bis zu 55 Millionen Franken

    In 8 Arbeitsgebieten sucht das Seco für die kommenden 5 Jahre Digitalisierungs-Knowhow für die RAVs und die Arbeitslosenversicherung.

    publiziert am 30.9.2022
    image

    Vor 39 Jahren: Word 1.0 für MS-DOS erscheint

    Im September 1983 brachte das Hause Redmond seine Textverarbeitungs-Software für das Microsoft Disk Operating System, kurz MS-DOS, auf den Markt.

    publiziert am 30.9.2022
    image

    Palantir übernimmt 230-Millionen-Auftrag, um US-Drohnen effizienter zu machen

    Der opake Datenanalyse-Konzern des rechtslibertären Milliardärs Peter Thiel gibt auch in Europa wieder zu Reden. CEO Alex Karp inszeniert sich als kritischer Geist.

    publiziert am 30.9.2022