America's Cup wichtiger als Kunden: Ellison lässt Keynote sausen

25. September 2013, 06:21
  • international
  • oracle
image

Der illustre Oracle-Chef Larry Ellison hat gestern an der OpenWorld-Konferenz in San Francisco einen Haufen Besucher sauer gemacht, wie die US-Presse berichtet: Er liess eine geplante Keynote kurzfristig sausen, um stattdessen ein Rennen im America's Cup live zu verfolgen.

Der illustre Oracle-Chef Larry Ellison hat gestern an der OpenWorld-Konferenz in San Francisco einen Haufen Besucher sauer gemacht, wie die US-Presse berichtet: Er liess eine geplante Keynote kurzfristig sausen, um stattdessen ein Rennen im America's Cup live zu verfolgen. Als Ellisons Ersatz musste Entwicklungschef Thomas Kurian die Rede halten, aber wie berichtet wird, verliessen viele Besucher, die teilweise lange angestanden waren, um Ellison zu hören, verärgert den Saal.
Gegenüber der Presse und auf Twitter gab es eine Menge sarkastische Kommentare. Das Signal, das Ellison den Kunden sende, sei nicht gerade vorteilhaft: Der America's Cup ist mir wichtiger als Ihr. Und zudem habe man ja schliesslich ziemlich viel Geld für den Eintritt ausgegeben. Die OpenWorld verzeichnet dieses Jahr rund 60'000 Besucher. Die Reden des charismatischen Larry Ellisons sind für viele Besucher ein jährliches Highlight der Veranstaltung.
Einige Verschwörungstheoretiker meldeten sich auch zu Wort. Diese finden, dass es doch ein gar grosser Zufall sei, und schon fast einer Hollywood-Inszenierung würdig, dass das Oracle Team nach seinem anfänglich riesigen Rückstand nun heute die Chance hat, die grosse Segelregatta in einem entscheidenden letzten Rennen doch noch zu gewinnen – noch während die OpenWorld-Kundenkonferenz läuft und zehntausende von Oracle-Kunden vor Ort sind. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Polizei in San Francisco will Roboter zum Töten einsetzen

Eine Mehrheit eines kommunalen Gremiums hat die umstrittene Richtlinie nach wochenlanger Prüfung und einer hitzigen Debatte angenommen. Kritische Stimmen wehren sich gegen den Entscheid.

publiziert am 30.11.2022
image

Google und Youtube investieren, um gegen Fake-News vorzugehen

Der US-Konzern schiesst knapp 13 Millionen Franken in einen Fonds ein, um Faktencheck-Organisationen weltweit zu unterstützen.

publiziert am 29.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1