Andrea Mutter in T-Systems-GL

27. Januar 2005, 13:37
  • people & jobs
  • t-systems
image

Als Nachfolgerin von Jeannine Pilloud, die zu T-Systems Deutschland wechselt, wurde Andrea Mutter in die Geschäftsleitung von T-Systems Schweiz geholt.

Als Nachfolgerin von Jeannine Pilloud, die zu T-Systems Deutschland wechselt, wurde Andrea Mutter in die Geschäftsleitung von T-Systems Schweiz geholt. Sie verantwortet den Geschäftsbereich Systems Integration.
Mutter ist seit über 10 Jahren bei T-Systems. Zuletzt war sie für die Bereiche Consulting und Application Life Cycle Management verantwortlich. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Regierungsrat soll sich bei Zoogler-Stellenabbau einschalten

12'000 Stellen will Google global abbauen. Ob und wie stark die Schweiz betroffen sein wird, ist unklar. SVP-Kantonsräte fordern den Zürcher Regierungsrat auf, dies herauszufinden.

publiziert am 9.2.2023
image

Vontobel verstärkt sich im KI-Bereich

Die zu Vontobel gehörende Vescore beruft einen neuen Chef und will so einen weiteren Sprung in Richtung digitaler Raum und Künstliche Intelligenz wagen.

publiziert am 9.2.2023
image

Siemens Digital Industries Software erhält DACH-Doppelspitze

Klaus Löckel wird neu von Christopher-Alexander Unkauf, dem bisherigen Geschäftsführer Schweiz, unterstützt.

publiziert am 8.2.2023
image

Matrix42 beruft neuen CEO

Das deutsche Softwarehaus erweitert sein Management mit einem neuen CEO und einem neuen CFO.

publiziert am 8.2.2023