Andreas Dürst gründet Firma

11. Januar 2005, 16:58
  • people & jobs
  • tech data
image

Neues aus der Schweizer IT-Szene

Andreas Dürst, zuletzt Zentraleuropachef des Distributionsriesen Tech Data, hat sich selbständig gemacht. Am 20. Dezember gründete er eine Aktiengesellschaft namens "ACT! Affinity AG". (Der offizielle Start ist am 1. März). Mit seiner Firma und seinem Netzwerk von erfahrenen Managern bietet Dürst nicht nur Unternehmens- und Management-Beratung an, sondern engagiert sich bei der Umsetzung von Strategien auch als Manager auf Zeit. "Ich biete nicht nur theoretische Beratung, sondern stehe auch für die Umsetzung gerade und biete eine Erfolgsgarantie," so Dürst gewohnt selbstsicher zu inside-channels.ch.
Noch vor der Gründung seiner Firma hat Dürst ein Mandat des CAD-Softwareherstellers AutoDesk angenommen, wo er das europaweite Channel-Geschft neu ausrichten soll. Ausserdem ist er in der Reorganisation einer Non-Profit-Organisation engagiert und habe noch einige "kleinere Mandate auf Zeit".
Die Frage, ob der Entschluss zur Selbständigkeit einer gewissen "Corporate-Müdigkeit" entspränge, bejaht Dürst indirekt: "Ich spürten einen starken Wunsch, ausserhalb der fixen Struktur von weltweiten Konzernen (Dürst war vor Tech Data bei Lucent) zu arbeiten. Ich will meine Kernkompetenzen einsetzen und an meinen eigenen Themen arbeiten", so Dürst.
Langweilig dürfte es dem Manager nicht werden. Schliesslich habe er noch zwei sehr spannende "Zukunftsprojekte" im Köcher, wie uns Dürst erzählte. (Christoph Hugenschmidt)
P.S. Liebe Marktbegleiter. Wir freuen uns, wenn Sie die Quelle dieser Nachricht richtig zitieren. Im übrigen verweisen wir auf das Urheberrecht.

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023