Andreas Kleeb steigt ins Mediengeschäft ein

8. April 2011 um 15:18
  • people & jobs
  • zug
  • verwaltungsrat
  • übernahme
image

RedIT-Chef und IT-Investor Andreas Kleeb steigt bei Radio Sunshine ein. Kein "Radio Kleeb" geplant.

RedIT-Chef und IT-Investor Andreas Kleeb steigt bei Radio Sunshine ein. Kein "Radio Kleeb" geplant.
Andreas Kleeb (Foto), der vor ziemlich genau einem Jahr notfallmässig wieder die Führung der von ihm gegründeten RedIT übernommen hatte, steigt als Investor beim Zentralschweizer Radio Sunshine ein und übernimmt dort den Posten des Verwaltungsratspräsidenten. Neben Kleeb beteiligen sich auch der Profi-Verwaltungsrat und Investor Ulrich H. Moser und Sunshine-Geschäftsführer Marco Meier am Zuger Privatradio. Mit dem Verkauf seiner Anteile hat der Gründer und Hauptaktionär Markus Ruoss seine Nachfolge geregelt.
Kleeb ist nicht nur Turnaround-Manager beim Zuger Systemintegrator RedIT, sondern mit der Beelk Holding AG auch bei diversen Firmen beteiligt. So beim Printing-Dienstleister beelk Services, dem ERP-Spezialisten softmotive und dem interessanten Software-Startup me2me. Trotzdem traut er sich zu, auch die Aufgabe als VRP eines Radios zu erfüllen.
"Turnaround bei RedIT geschafft."
"Ich habe in den Unternehmen der Beelk Holding, bei denen heute ungefähr 300 Mitarbeitende beschäftigt sind, ein gutes Management. Und bei RedIT haben wir letztes Jahr den Turnaround geschafft. Unsere rasche Reaktion auf die Herausforderung in St. Gallen hat gezeigt, dass wir handlungsfähig sind," so Kleeb auf die Frage, ob er überhaupt die Kapazität für einen weiteren Job habe.
Kein "Radio-Kleeb"
Für den Zuger Kleeb ist der Einstieg beim lokalen Privatradio offenbar auch eine Herzensangelegenheit. Bevor er 1986 mit der Firma Wickert Kleeb und Partner in den Büro- und Computerhandel einstieg, war er beim damaligen Zuger Regional-Fernsehen (ZRF) engagiert.
Auf die Frage, was er tun wird, falls "sein" Radio einmal kritisch über den FDP-Lokalpolitiker Andreas Kleeb berichten sollte, sagte er, er werde sich als Verwaltungsrat nicht in die Tagesarbeit der Redaktion einmischen. "Es wird kein 'Radio-Kleeb' geben." Überhaupt wäre es falsch, wenn man nun versuchen würde, Radio Sunshine zu einem parteipolitisch gebunden Medium zu machen, ist Kleeb überzeugt.
Radio Sunshine schreibt gemäss dem neuen Mitbesitzer schwarze Zahlen. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Anzahl IT-Beschäftigte in der Schweiz ist rückläufig

Seit rund einem Jahr geht die Anzahl der Angestellten im IT-Bereich zurück. Das Bundesamt für Statistik erwartet zwar einen Aufschwung, aber gleichzeitig wollen mehr Unternehmen Stellen abbauen.

publiziert am 23.2.2024
image

Calida muss schon wieder neue IT-Leitung suchen

Das Unternehmen schreibt happige Verluste. Auch in der Führungsetage kommt es zu Abgängen, darunter IT-Chefin Hanna Huber.

publiziert am 23.2.2024
image

Abacus baut Stellen in Biel ab

Die Softwareschmiede hat rund 90 Mitarbeitende in der Westschweiz. Dort gibt es jetzt aber einen Stellenabbau, von dem jeder Vierte betroffen ist.

publiziert am 21.2.2024 1
image

Isolutions ernennt einen CISO

Christoph Ratavaara soll Schwachstellen im Unternehmen frühzeitig erkennen.

publiziert am 21.2.2024