"Android" ist nun wirklich Open Source

23. Oktober 2008, 09:48
  • android
  • iphone
  • betriebssystem
  • open source
image

Die "Open Handset Alliance" macht ihr Versprechen wahr und hat gestern den Source Code von "Android", einem Betriebssystem für mobile Geräte, --http://source.

Die "Open Handset Alliance" macht ihr Versprechen wahr und hat gestern den Source Code von "Android", einem Betriebssystem für mobile Geräte, veröffentlicht. Angestossen wurde die Allianz durch Google, mit dabei sind wichtige Carrier wie Sprint, China Mobile und T-Mobile, Hersteller wie HTC, Motorola und Samsung sowie Softwarefirmen wie die Schweizer Esmertec und Noser Engineering.
Gleichzeitig lancierte T-Mobile in den USA das erste Mobiltelefon, das mit "Android" läuft und vom taiwanischen Riesen HTC entwickelt und gebaut wurde.
"Android" soll noch vor Ende Jahr in einer deutschsprachigen Version vorliegen, im ersten Quartal 2009 folgen dann weitere Sprachversionen, so in französisch, italienisch, holländisch und tschechisch. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google will "gehärtete" Open-Source-Software vertreiben

Der Cloudriese scheint von der Sorge vieler Unternehmen über die Sicherheit ihrer Software-Lieferkette profitieren zu wollen.

publiziert am 18.5.2022
image

Red Hat bringt neue Edge-Funktionen

An seiner Hausmesse präsentiert der Open-Source-Anbieter die Neuerungen im Portfolio und wird nicht müde zu betonen: "Red Hat bleibt Red Hat!"

publiziert am 11.5.2022
image

Microsoft erweitert Konto-Zwang bei Windows

Die Redmonder verpflichten weitere Anwender, ein Online-Microsoft-Konto einzurichten, um Windows zu nutzen.

publiziert am 10.5.2022
image

Igel ernennt neue Channel-Manager

Neu gibt es bei Igel einen dedizierten Channel-Manager für die Schweiz. Auf Europa-Ebene übernimmt Timo Siedenberg als VP of Channel Sales.

publiziert am 22.3.2022