Android Nougat gibt's ab heute

23. August 2016, 12:48
  • technologien
  • android
  • betriebssystem
  • google
image

Besitzer von Google-Nexus-Geräten erhalten ab heute die neue Android-Version 7.0.

Besitzer von Google-Nexus-Geräten erhalten ab heute die neue Android-Version 7.0.
Heute beginnt das Rollout für das neueste Android-Betriebssystem, genannt Nougat. Bei der Version 7.0 habe man den Input von Tausenden von Nutzern beachtet, so ein Blogeintrag. Verbessert worden seien unter anderem die Sicherheit, der Stromverbrauch und die Multitasking-Funktionen. Die ersten Geräte, die mit dem Update versorgt werden, sind die Google-Geräte Nexus 6, 5X, 6P und 9 und das Pixel C. Etwas später folgen der Nexus Player und das General Mobile 4G (Android One). Andere Hersteller werden Berichten zufolge im Herbst neue Geräte mit dem Nougat-Betriebssystem auf den Markt bringen. Allen voran vermutlich HTC. Wann und ob ältere Geräte, die bereits auf dem Markt sind, mit Android 7.0 ausgestattet werden, ist wie üblich, unklar.
Einige Neuerungen betreffen die Multitask-Funktionen. So gibt es einen verbesserten Mehrfenster-Modus, mit dem sich zwei Apps gleichzeitig nutzen lassen. Mit dem Feature Quick Switch soll es zudem einfacher werden, zwischen kürzlich verwendeten Apps hin und her zu schalten. Neu gibt es auch die eine "Direct-Reply" genannte Funktion. Damit kann direkt auf eine Notifikation geantwortet werden, ohne dass die App geöffnet werden muss.
Weitere Features betreffen individuelle Einstellungsmöglichekeiten. Die Schnelleinstellungen, etwa für Bluetooth, Wlan oder den Flugmodus, können neu individualisiert und selbst zusammengestellt werden. Android Nougat unterstützt zudem mehrere Sprachen, die in den Grundeinstellungen angegeben werden können, um Inhalte darauf zuzuschneiden: Suchmaschinenresultate beispielsweise können so in verschiedenen Sprachen gleichzeitig angezeigt werden.
Bereits mit Marshmallow, der letzten Android-Version, habe man an der Akkulaufzeit gearbeitet. Diese soll nun nochmals verbessert worden sein. Konkret wird neu der Stromsparmodus automatisch aktiviert, auch wenn das Gerät in der Tasche hin- und hergeschaukelt wird. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Maersk und IBM stampfen Logistik-Blockchain ein

Die "Tradelens"-Blockchain wurde einst als Paradebeispiel einer kommerziellen Blockchain-Anwendung beworben.

publiziert am 1.12.2022
image

Alliance Swisspass will weg vom analogen ÖV-Billett

Die Vereinigung möchte so schnell wie möglich von Investitionen in physische Billette wegkommen. Ab 2035 soll der Ticket-Verkauf mehrheitlich digital ablaufen.

publiziert am 1.12.2022
image

Auch die Post lässt qualifiziert und digital signieren

Nach Swisscom bringt Tresorit, eine Tochter der Schweizerischen Post, eine eigene E-Signatur-Lösung. In Zusammenarbeit mit Swisssign, dem Herausgeber der SwissID.

publiziert am 30.11.2022 2
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022