Anhaltender Aderlass bei search.ch

13. März 2009 um 10:16
  • people & jobs
  • tamedia
image

Nach Marketingleiter Azzati und CTO de Mesmaker geht nun auch CEO Robert Furger.

Nach Marketingleiter Azzati und CTO de Mesmaeker geht nun auch CEO Robert Furger.
Das Online-Portal search.ch muss sich nach einem neuen Chef umsehen. Wie heute bekannt wurde, verlässt Robert Furger, der die Geschicke der search.ch-Mutter Räber Information GmbH als CEO leitete, das Unternehmen. Wie es in einer Mitteilung heisst, wolle sich Furger, der seit 2004 bei search.ch tätig war, "neu orientieren".
Nach der Übernahme von search.ch bzw. der Räber Information GmbH durch die tamedia im Oktober unter den Mitarbeitern. Vor Furger hatten sich bereits die Geschäftsleitungsmitglieder Raffael Azzati (Marketing) und Denis de Mesmaeker (CTO) vom Unternehmen getrennt. (bt)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Uniqconsulting ernennt Andri Fabig zum CSO

Der neue Chief Sales Officer bei Uniqconsulting kommt von UMB. Andri Fabig folgt auf Stephan Rolli, der die Firma Ende 2023 verlassen hat.

publiziert am 3.7.2024
image

Swiss Moonshot hat einen neuen CEO gefunden

Der bisherige CTO Ingo Steinkellner übernimmt beim Aiaibot-Anbieter die Geschäftsleitung.

publiziert am 3.7.2024
image

VSHN schafft das Management ab

Statt einzelnen Vorgesetzten mit C-Level-Titeln sollen beim Devops- und Kubernetes-Spezialisten verschiedene Teams die Verantwortung tragen.

publiziert am 3.7.2024
image

Schweiz holt dreimal Gold an Informatik-Wettbewerb

Junge Schweizer Informatikerinnen und Informatiker zeigten ihr Können gleich an zwei internationalen Meisterschaften.

publiziert am 2.7.2024