AOL kauft drittgrösstes Social Network Bebo

13. März 2008, 15:22
  • übernahme
  • facebook
image

Das weltweit drittgrösste Social Network Bebo wird für 850 Millionen Dollar an AOL verkauft.

Das weltweit drittgrösste Social Network Bebo wird für 850 Millionen Dollar an AOL verkauft. Wie AOL heute mitteilte, würde der Kauf die bestehenden Kommunikationsplattformen AIM und ICQ ergänzen, so dass ein Netzwerk mit 80 Millionen Usern entstehen würde. Bebo zählt momentan 40 Millionen User und ist eine Art Mischung zwischen den beiden Marktführern MySpace und Facebook. Das britische Unternehmen wurde 2005 von Michael und Xochi Birch gegründet und beschäftigt momentan 100 Angestellte. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Alinto übernimmt Waadtländer Mail-Spezialisten Fastnet

Das französische Unternehmen will mit dem Kauf seine Schweizer Präsenz ausbauen. Fokussiert werden soll auf sichere E-Mail-Kommunikation.

publiziert am 28.9.2022
image

Französische Smile Group kauft Schweizer Data Management Provider

Die 30-köpfige Firma Synotis ist mehrheitlich von Smile übernommen worden. Der Open-Source-Spezialist will seine Position in der Schweiz stärken.

publiziert am 27.9.2022