AOL plant Gratis-Internet-Fersehen

14. November 2005, 16:12
  • technologien
image

Kommt AOL Cablecom, Swisscom und Co. ins Gehege? Ab Frühling macht AOL ältere US-Serien in "DVD-Qualität" gratis abrufbar.

Kommt AOL Cablecom, Swisscom und Co. ins Gehege? Ab Frühling macht AOL ältere US-Serien in "DVD-Qualität" gratis abrufbar.
AOL will unter dem Namen "In2TV" ab dem nächsten Frühjahr einen werbefinanzierten Internet-Fersehsender starten. Dort sollen, verteilt auf sechs Kanäle von Drama über Comedy bis Science Fiction, US-TV-Serien, die bereits im Free-TV ausgestrahlt wurden, gratis jederzeit abrufbar werden. Das Programm stammt aus dem Fundus von Warner Bros., AOL ist aber auch mit anderen Produzenten in Verhandlung. Voerst stehen AOL aber allein von Warner Bros. 14'000 Episoden zur Verfügung. Starten soll In2TV mit 4800 Folgen aus mehr als 100 TV-Serien.
Darunter befinden sich Klassiker wie die legendären Serien "Kung Fu" oder "Dr. Kimble auf der Flucht", aber auch neue Serien wie "La Femme Nikita", "Lois and Clark" oder "Babylon 5". Zuschauer mit Breitband-Anschluss sollen das Programm im Full-Screen-Modus angeblich in DVD-Qualität sehen können. AOL spezifizierte allerdings nicht, wie schnell ein Anschluss sein sollte, um dies wirklich erreichen zu können.
Ebenfalls nicht ganz klar ist, ob der Internet-Sender nur für Nordamerikaner oder weltweit zugänglich sein wird. AOL könnte hier aufgrund von IP-Adressen Sperren einrichten. Einer grossen Zuschauerresonanz in unseren Breitegraden wird sowieso die Sprachbarriere entgegenstehen.
Trotzdem, schon allein das Konzept eines Gratis-TV-Senders auf dem Internet dürfte die Strategen von Telekommunikationsanbietern weltweit ins Grübeln bringen. Diese erhoffen sich schliesslich, wie zum Beispiel Swisscom mit dem geplanten Bluewin-TV, Zusatzeinnahmen durch das neue Angebot. Dass nun, im alten Internet-Stil, ein Anbieter mit einem Gratisangebot vorprescht, könnte einige Pläne ins Wanken bringen. (Hans Jörg Maron)
(Bild: G'Kar und Delenn aus Babylon 5 überlegen, wie sich "In2TV" auf ihren Krieg gegen die Schatten auswirken wird. Quelle: AOL)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das "letzte Stündchen" der alten Einzahlungsscheine

Die Umstellung auf die QR-Rechnung ist aus Sicht der Post sehr gut angelaufen. Es kommen aber immer noch Kunden mit veralteten Einzahlungsscheinen an die Schalter.

publiziert am 4.10.2022
image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022
image

Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

publiziert am 29.9.2022 5
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022