Apotheker baumelt am goldenen Fallschirm

30. September 2011, 08:52
  • international
image

Geschasster HP-Chef erhält Millionenabfindung.

Geschasster HP-Chef erhält Millionenabfindung.
Trotz seines abrupten Abgangs als CEO beim US-Computerhersteller Hewlett-Packard kann sich Léo Apotheker über einen reich gedeckten Gabentisch zum Abschied freuen. Der geschasste Konzernchef erhält nämlich rund 10 Millionen US-Dollar Entschädigung. Diese setzt sich aus einer Abfindung über 7,2 Millionen US-Dollar sowie aus einer Bonus-Zahlung von 2,4 Millionen Dollar zusammen. Weiter darf der Top-Manager 156'000 gesperrte HP-Aktien behalten und erhält auch die Kosten für einen Umzug nach Frankreich oder Belgien erstattet. Damit nicht genug, werden Apotheker auch allfällige Verluste bis zur Höhe von 300'000 Dollar ersetzt, die beim Verkauf seines Hauses Immobilie in Kalifornien entstehen könnten.
Wie aus einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC hervorgeht, erhält Apothekers Nachfolgerin Meg Whitman nur einen jährlichen Grundlohn von einem Dollar. Sie hat aber die Option, 1,9 Millionen Aktien des Konzerns zu kaufen und erhält 2012 eine erfolgsabhängige Bonuszahlung von bis zu 2,4 Millionen Dolllar. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022 1
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022