App-Downloads brechen alle Rekorde

3. Januar 2013, 13:06
    image

    Laut einer --http://blog.

    Laut einer aktuellen Schätzung des Marktforschers Flurry wurden in der Woche vom 25. bis zum 31. Dezember 2012 weltweit nicht weniger als 1,76 Milliarden Apps für iOS und Android-Geräte heruntergeladen. Das wären knapp 50 Prozent mehr als in der gleichen Woche des letzten Jahres. Schon in den Dezemberwochen vor Weihnachten erreichte die Download-Aktivität laut Flurry mit regelmässig über einer Milliarde Apps pro Woche neue Spitzenwerte. Gemäss Flurry sollen am Weihnachtstag allein 328 Millionen Apps heruntergeladen und 17,4 Millionen iOS und Android-Geräte neu aktiviert worden sein.
    Flurry stützt seine Schätzung auf Daten von rund 260'000 Apps, die für iOS und Android angeboten werden, schlüsselt seine Zahlen aber nicht nach den beiden Plattformen auf. Interessant ist aber die Aufschlüsselung nach Ländern, die sehr grosse Unterschiede zeigt. Demnach ist die USA mit über 600 Millionen App-Downloads – knapp zwei pro Kopf der Bevölkerung – allein für mehr als einen Drittel der weltweiten Downloads in der Weihnachtswoche verantwortlich. Auf Platz zwei, aber bereits mit grossem Abstand, folgt China mit 183 Millionen Downloads. Die Briten waren mit insgesamt 132 Millionen Downloads pro Kopf betrachtet sogar noch etwas App-affiner als die US-Amerikaner. Auf Platz vier und fünf folgen dann Deutschland und Frankreich mit 57 respektive 54 Millionen Downloads. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    IT-Woche: Keine gute Woche für den IT-Journalismus

    Bei der 'Computerworld' wurde ein folgenschwerer Fehlentscheid getroffen.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

    Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Der Wandel im Beschaffungsrecht

    Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

    Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

    publiziert am 3.2.2023