Apple bald mit "iHandy" (oder so)

30. August 2005 um 06:24
    image

    Apple will nächste Woche wieder einmal "alles ändern".

    Apple will nächste Woche wieder einmal "alles ändern".
    In einer Einladung an US-Journalisten für ein Event in San Francisco am 7. September schrieb Apple geheimnisvoll (und in Anspielung auf den iPod): "1,000 songs in your pocket changed everything. Here we go again." ("1000 Songs in der Jackentasche haben alles verändert. Nun machen wir's wieder.")
    Natürlich wird nun allerorten darüber spekuliert, was Apple nächste Woche wirklich vorstellen will. Viele US-Medien nehmen an, dass die Ankündigung irgendetwas damit zu tun haben wird, das iPod/iTunes-Konzept auch auf Handys zu übertragen. Denn aus gerade aus den Reihen der Mobiltelefonhersteller, zum Beispiel Nokia, könnte dem Marktführer im MP3-Player-Bereich neue Konkurrenz entstehen. Das dürfte Grund genug sein für Apple, sich auch selbst auf dem Handygebiet etablieren zu wollen. Die konkretesten Informationen scheint hier das "Wall Street Journal" zu haben, das aufgrund von Insiderinformationen berichtet, dass Cingular Wireless ein iTunes-kompatibles Handy von Motorola herausbringen will.
    Andere US-Medien spekulieren aber auch über einen "Video-iPod", oder eine neue Version des Flash-basierten iPod Shuffle mit höherer Kapazität – und wer weiss, vielleicht überrrascht Apple ja wieder einmal alle. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    VX IT Das schnellste IT-Rack der Welt

    IT-Schranksystem. Willkommen in der Zukunft: Rittal präsentiert mit seinem IT-Racksystem VX IT einen maximal durchdachten Variantenbaukasten. Damit lassen sich in bisher unerreichter Schnelligkeit neue IT- Infrastrukturen aufbauen – vom einzelnen Server-Rack bis zum kompletten Rechenzentrum.

    image

    Anzahl IT-Beschäftigte in der Schweiz ist rückläufig

    Seit rund einem Jahr geht die Anzahl der Angestellten im IT-Bereich zurück. Das Bundesamt für Statistik erwartet zwar einen Aufschwung, aber gleichzeitig wollen mehr Unternehmen Stellen abbauen.

    publiziert am 23.2.2024
    image

    Vogt am Freitag: Die halbe Wahrheit

    Auf den ersten Blick lässt die 'NZZ' in einem Artikel zum erlebten Cyberangriff die Hosen runter. Bei genauem Hinsehen fehlen aber wichtige Informationen.

    publiziert am 23.2.2024 1
    image

    Google lässt Gemini keine Bilder von Personen mehr machen

    Diversität ist gut, aber Gemini scheint es damit etwas übertrieben zu haben.

    publiziert am 23.2.2024