Apple beherrscht boomenden Tablet-Markt

11. April 2012, 13:28
  • tablet
  • gartner
  • apple
  • ios
  • android
  • microsoft
  • amazon
image

Eine aktuelle Erhebung des Marktforschungsunternehmens Gartner zeigt, dass der Tablet-Markt von 2011 auf 2012 um fast 100 Prozent wachsen soll - von 60 Millionen auf 118,9 Millionen verkaufte Geräte.

Eine aktuelle Erhebung des Marktforschungsunternehmens Gartner zeigt, dass der Tablet-Markt von 2011 auf 2012 um fast 100 Prozent wachsen soll - von 60 Millionen auf 118,9 Millionen verkaufte Geräte. Der dominante Akteur des schnell wachsenden Tablet-Marktes ist Apple mit dem iPad.
Apple takes it all
Laut den Marktforschern liegt der Anteil von Apple auf dem Tablet-Markt 2012 bei über 61 Prozent. Bis 2016 soll sich diese Vorherrschaft auch nicht ändern, obwohl Akteure wie Amazon und Microsoft den Markt etwas beleben. "Obwohl PC-Anbieter und Handyhersteller ein Stück vom Kuchen haben wollen und in den Markt für Media-Tablets einsteigen, haben wir ausser bei Apple und seinem iPad bisher nur sehr begrenzte Erfolge gesehen", sagte Carolina Milanesi, Research Vice President bei Gartner.
Der nächste Verfolger sind Android-Tablets. Gartner schätzt den Marktanteil 2012 auf rund 32 Prozent. Das grösste Problem von Android sei das Fehlen von Anwendungen, die speziell für Tablets entwickelt wurden und deren Möglichkeiten optimal ausnutze.
Hoffnung Windows 8
"Es scheint, als habe die Konkurrenz in diesem Jahr abgewartet, um zu sehen, was Apple herausbringt, denn es gab auf der Consumer Electronics Show und dem Mobile World Congress nur wenige Neuvorstellungen", erklärte Milanesi. "Viele Anbieter werden auf Windows 8 warten und dann mit Dual-Plattform-Geräten in den Markt einsteigen. Sie hoffen, dass die Marke Microsoft ihnen im Enterprise- und Consumer-Geschäft helfen wird."
Windows soll 2012 auf 4,1 Prozent aller Tablets laufen und bis 2016 auf 11,8 Prozent steigen, heisst es in der Studie. Vor allem für IT-Abteilungen sei Windows 8 eine gute Gelegenheit, Tablets einzuführen, da Nutzer mit dem Betriebssystem vertraut seien. Das Enterprise-Segment werde bis 2015 einen Anteil von 35 Prozent am Tablet-Markt erobern. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Der CTO von Microsoft Azure will künftig auf Rust setzen

Weil die Programmiersprache sicherer und zuverlässiger als C und C++ ist, soll sie in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen. Der C++-Erfinder hingegen sieht die Ablösung als "gewaltige Aufgabe".

publiziert am 28.9.2022
image

Test: iPhone 14 Pro

Statt das Produktionstempo zu erhöhen, schraubt Apple seine Verkaufsziele herunter. Dass die Nachfrage geringer ausfällt als erhofft, erstaunt nicht, wie der Test des neuen iPhone 14 Pro zeigt.

publiziert am 28.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022
image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022