Apple-Browser auch für Windows

12. Juni 2007, 13:20
  • microsoft
  • apple
image

Apple eröffnet eine neue Front im epischen Kampf gegen Microsoft: Browser.

Apple eröffnet eine neue Front im epischen Kampf gegen Microsoft: Browser. In seiner Rede zum Start der Apple Entwicklerkonferenz WWDC zeigte Apple-Boss eine Version des Browsers "Safari", die auch unter Windows XP laufen wird. Die Version 3 des Safaris kann in einer Testversion ab sofort heruntergeladen werden.
Die Fähigkeiten von "Safari" sind für altgediente Mozilla- oder Firefox-Benützer nicht wirklich umwerfend. Hingegen ist "Safari 3" gemäss Apple wesentlich schneller als Firefox, Opera und natürlich Microsofts "Internet Explorer". Insbesonders soll er Java Scripts fast dreimal schneller ausführen als das Konkurrenzprodukt IE.
Der Apple-eigene Browser scheint sich aber bis heute selbst in der Mac-Gemeinde noch nicht so recht durchgesetzt zu haben. Nur gerade die Hälfte der Mac-Benützer, die inside-it.ch ansurfen, benützen Safari - sagt unser Statistik-Werkzeug. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023
image

Hunderte Software-Entwickler sollen ChatGPT trainieren

Wird einfaches Codeschreiben bald obsolet? OpenAI und Microsoft möchten ChatGPT beibringen, beim Schreiben von Code wie ein Mensch vorzugehen.

publiziert am 31.1.2023
image

Änderung an WAN-Router führte zu Microsoft-Ausfall

Vergangene Woche sind verschiedene Applikationen und Dienste von Microsoft ausgefallen. In einem vorläufigen Bericht erklärt der Kon­zern, wie es dazu kommen konnte.

publiziert am 30.1.2023 2