Apple ernennt John Browett zum neuen Retail-Chef

31. Januar 2012, 15:12
  • people & jobs
  • apple
image

John Browett wird per April der neue Senior Vice President of Retail bei Apple, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht.

John Browett wird per April der neue Senior Vice President of Retail bei Apple, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Er wird für die Retailstrategie sowie die kontinuierliche Ausweitung der Apple Retail Stores auf der ganzen Welt verantwortlich sein. "In unseren Retail Stores dreht sich alles um Kundenservice und John teilt diese Hingabe wie kein anderer ", lässt sich Apple-CEO Tim Cook in der Mitteilung zitieren.
Im Juni 2011 wurde bekannt, dass der bisherige Retail-Chef Ron Johnson das Unternehmen verlassen wird. Nach elf Jahren bei Apple entschied sich Johnson eine neue Herausforderung als CEO bei J.C. Penny anzunehmen. Per November 2011 hatte er dann das Unternehmen verlassen.
Momentan ist Browett noch CEO beim britischen Technologie-Wiederverkäufer Dixons Retail. Bevor er zu Dixons Retail gekommen ist, war er in diversen Führungspositionen, unter anderem bei Tesco plc tätig. Davor hat er Retail- und Konsumgüter-Kunden bei der Boston Consulting Group beraten. (hal)

Loading

Mehr zum Thema

image

Commvault hat schon wieder einen neuen Schweiz-Chef

Nicolas Veltzé ist bereits für Österreich und Südosteuropa zuständig. Seine Vorgängerin war nur 4 Monate im Amt.

publiziert am 30.1.2023
image

Für Sunrise-Angestellte gibt es 2023 mehr Lohn

Die Gewerkschaft und der Telco haben sich auf eine Lohnerhöhung von 2,6% geeinigt. Damit sollen die gestiegenen Lebenshaltungskosten abgefedert werden.

publiziert am 30.1.2023
image

Syndicom-Präsident Münger tritt zurück

Daniel Münger lässt sich Mitte Jahr pensionieren. Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin wird jetzt gesucht.

publiziert am 30.1.2023
image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023