Apple gibt Details zu neuen iPads zu früh preis

16. Oktober 2014 um 08:52
  • breach
  • apple
  • tablet
image

Apple hat Details über seine neuen iPad-Modelle am Mittwoch einen Tag früher als erwartet preisgegeben.

Apple hat Details über seine neuen iPad-Modelle am Mittwoch einen Tag früher als erwartet preisgegeben. Die Namen und einige technische Details waren für kurze Zeit in der Anleitung zur nächsten Version des Betriebssystems iOS sichtbar.
Sie wurden dort unter anderem vom Blog '9to5Mac' entdeckt. Demnach werden die Geräte iPad Air 2 und iPad mini 3 heissen und wie erwartet einen Fingerabdruck- Sensor bekommen.
Apple will die Geräte voraussichtlich am Donnerstag vorstellen. Der Konzern dürfte bei der Veranstaltung in seinem Hauptquartier in Cupertino auch eine neue Version des iMacs mit einem verbesserten Bildschirm präsentieren. Ausserdem erwarten Experten die Freigabe des neuen Macintosh-Betriebssystems OS X Yosemite.
Die überraschende Veröffentlichung der iPad-Details am Mittwoch fiel mit der Vorstellung von Googles neuem Mobil-System Android Lollipop sowie neuer Versionen der Nexus-Reihe von Smartphones und Tablets des Internet-Konzerns zusammen. (sda/mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Quellcode von New York Times gestohlen

Im Januar wurden der Zeitung interne Daten aus Github-Repositories gestohlen. Darunter befand sich auch der Quellcode, der jetzt geleakt wurde.

publiziert am 10.6.2024
image

Cyberangriff könnte 12'000 Einwohner von Yverdon betreffen

Die Attacke erfolgte auf einen Dienstleister des städtischen Energiedepartements. Möglicherweise wurde ein grosse Datenbank kompromittiert.

publiziert am 5.6.2024
image

Ticketmaster von grossem Datenleck betroffen

Medienberichten zufolge wurden Daten von über 500 Millionen Kundinnen und Kunden gestohlen. Auch weitere Firmen sind vom Breach betroffen.

publiziert am 3.6.2024
image

BSI musste Microsoft juristisch zu Auskünften zwingen

Die deutsche Security-Behörde wollte mehr zum E-Mail-Hack vom letzten Jahr wissen. Microsoft lieferte unbefriedigende Antworten.

publiziert am 17.5.2024 3