Apple ist nun mehr "wert" als Google

14. August 2008, 16:02
  • international
  • apple
  • google
  • iphone
  • blackberry
  • ibm
  • abb
image

Grossbank HSBC "überlegt" den Umstieg vom Blackberry auf iPhone.

Grossbank HSBC "überlegt" den Umstieg vom Blackberry auf iPhone.
Der Computer-, Mobiltelefon- und Musikgerätehersteller Apple ist nun mehr "wert" als die IT-Ikone Google. Apple kommt auf eine Börsenkapitalisierung (aktueller Börsenkurs der Aktie mal Anzahl Anteilsscheine) von 159 Milliarden Dollar, während Börsenstar Google "nur" auf eine solche von 158,86 Milliarden kommt. Die Börsenkapitalisierung ist allerdings ein sehr theoretischer Wert, der mehr den aktuellen Stand der Hoffnungen der Mitspieler an der Börse denn einen "Wert" ausdrückt.
Zum Vergleich: Der weltweit grösste Computerkonzern, Hewlett-Packard hat einen "Wert" von 112, IBM einen solchen von 173 Milliarden Dollar. Der riesige schwedisch-schweizerische Elektrokonzern ABB bringt gerade mal 55 Milliarden auf die Waagschale.
200'000 iPhones für HSBC?
Und Apples phänomenaler Erfolg mit dem Mobiltelefon iPhone scheint noch lange nicht zu Ende. So sagte der australische CIO der Grossbank HSBC einem Reporter von ZDNet Australien diese Woche, seine Firma "überlege sich", firmenweit Apples iPhone anzuschaffen. HSBC rüstete seine Mitarbeitenden bisher mit den "Blackberry" Mobiltelefonen der kanadischen RIM aus. Es geht immerhin um 200'000 Stück... (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

Twitter und Apple offensichtlich auf Kriegsfuss

Elon Musk hatte Apple den "Krieg" erklärt, nachdem der Konzern angeblich gedroht hat, den Onlinedienst aus seinem App-Store zu entfernen. Mittlerweile ist Musk wieder zurückgekrebst.

aktualisiert am 29.11.2022
image

Genfer Kantonalbank gewinnt erneut im Rechtsstreit gegen IBM

Im jahrelangen Gezanke um einen IT-Vertrag hat die BCGE die nächste Hürde genommen. Nun kann nur noch das Bundesgericht IBM vor der Zahlung von 46,8 Millionen bewahren.

publiziert am 25.11.2022