Apple kauft einen Chiphersteller

2. August 2013 um 10:43
  • international
  • apple
  • übernahme
image

Was hat Apple vor? Der Konzern aus Cupertino soll laut einem --http://jessicalessin.

Was hat Apple vor? Der Konzern aus Cupertino soll laut einem Blogeintrag aus zuverlässiger Quelle den kleinen Chiphersteller Passif übernommen haben. Passif entwickelt unter anderem stromsparende Funkchips für Bluetooth 4.0. Diese werden etwa in Gesundheitssensoren verwendet. Eine solche Technik könnte beispielsweise in einer Uhr zum Einsatz kommen - schon seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple eine "iWatch" auf den Markt bringen könnte. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

OVHcloud kauft einen deutschen Cloud-Provider

Mit der Übernahme von Gridscale treiben die Franzosen ihre geografische Expansion voran. Der IaaS- und SaaS-Anbieter hat auch RZ-Standorte in der Schweiz.

publiziert am 4.8.2023
image

Cisco baut Monitoring-Angebot weiter aus

Mit der Übernahme von Code BGP erweitert Cisco sein Thousandeyes-Portfolio, um künftig auch BGP Hijacking und Route Leaks erkennen zu können.

publiziert am 4.8.2023
image

Apple-Chef Tim Cook spricht über KI-Vorhaben

Das Unternehmen investiert laut seinem CEO stark in Künstliche Intelligenz und forscht seit einigen Jahren an der Technologie.

publiziert am 4.8.2023
image

Fujitsu beendet sein Client-Geschäft

Der japanische IT-Konzern will den Fokus auf Datacenter-Technologien und sein Plattform-Angebot setzen.

publiziert am 3.8.2023