Apple muss halbe Milliarde Dollar wegen Patentverletzung zahlen

25. Februar 2015, 08:18
  • international
  • apple
image

Apple muss wegen der Verletzung von Patentrechten mit seiner iTunes-Software mehr als eine halbe Milliarde Dollar zahlen.

Apple muss wegen der Verletzung von Patentrechten mit seiner iTunes-Software mehr als eine halbe Milliarde Dollar zahlen. Der iPhone-Hersteller hat gemäss Gerichtsentscheid drei Patente des Patentverwalters Smartflash nicht nur ohne Erlaubnis verwendet, sondern dies auch vorsätzlich getan.
Ein Bezirksgericht in Texas verdonnerte Apple darum am Dienstagabend zu einer Zahlung von rund 533 Mio. Dollar. Smartflash hatte einen Schadensersatz von 852 Mio. Dollar gefordert. Bei dem Streit ging es um Patente für den Zugriff und die Speicherung von Liedern, Videos und Spielen, die in Apples Online-Laden heruntergeladen wurden.
Apple bestreitet, dass die Smartflash-Patente in diesem Fall gültig sind, denn man habe schon früher eigene Patente für diese Technik eingereicht. Der Konzern habe es daher abgelehnt, an Smartflash für die Ideen der eigenen Mitarbeiter Geld zu zahlen, sagte eine Apple-Sprecherin. (sda/mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

Abermals steht der Verkauf von DXC im Raum

Das Verkaufsgerücht ist aufgekommen, nachdem der IT-Dienstleister eine Investorenpräsentation Anfang des Monats abrupt abgebrochen hatte.

publiziert am 22.9.2022