Apple Pay startet heute in Kanada

17. November 2015, 14:33
  • fintech
image

Nach den USA und Grossbritannien ist Kanada ab heute das dritte Land, in dem Apple Pay verfügbar ist.

Nach den USA und Grossbritannien ist Kanada ab heute das dritte Land, in dem Apple Pay verfügbar ist. Zum Start mitmachen können nur Kunden von American Express. Apple Pay war zunächst im Oktober 2014 in den USA und im vergangenen Juli in Grossbritannien eingeführt worden. Für die nötigen NFC-Terminals würden die Kassen gerade in grossem Stil umgerüstet, berichtet die Nachrichtenagentur sda. Kanada gehört zu den Ländern, in denen bereits RFID relativ weit verbreitet war.
Noch in diesem Jahr soll ausserdem Australien folgen, wie '9to5mac' bereits Ende Oktober berichtete. Nächstes Jahr sollen demnach Spanien, Singapur und Hong Kong folgen, allerdings gilt die Einschränkung auf American Express auch in diesen vier Ländern. (mik)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

Skribble und Selma: Geldregen für Schweizer Startups

Die Schweizer Startups Selma und Skribble sichern sich in Finanzierungsrunden Millionenbeträge.

publiziert am 1.9.2022
image

Crealogix verkauft die E-Learning-Tochter

Swiss Learning Hub wird vom Investor Blue8 und dem bestehenden Management übernommen. CEO Urs Widmer äussert sich zu den Plänen.

publiziert am 17.8.2022
image

Jarowa sichert sich 12,4 Millionen Franken

Das Zuger Insurtech-Startup will mit dem Geld in weitere Länder Europas expandieren.

publiziert am 28.7.2022