Apple schlägt PC-Konkurrenz bei Kundenzufriedenheit - wegen Vista?

19. August 2008, 14:45
  • workplace
  • apple
  • dell technologies
  • hp
  • microsoft
image

Gemäss der jährlich veröffetlichten Kundenzufriedenheitsstudie "American Customer Satisfaction Index" der University of Michigan ist die Zufriedenheit von Heimkunden mit den Macs von Apple in diesem Jahr, nach einem Rückschlag im letzten Jahr, deulich gestiegen und hat mit 85 Punkten den höchsten St

Gemäss der jährlich veröffetlichten Kundenzufriedenheitsstudie "American Customer Satisfaction Index" der University of Michigan ist die Zufriedenheit von Heimkunden mit den Macs von Apple in diesem Jahr, nach einem Rückschlag im letzten Jahr, deulich gestiegen und hat mit 85 Punkten den höchsten Stand der letzten zehn Jahre erreicht.
Apple liegt damit um zehn Punkte vor dem nächsten Verfolger Dell. Während Dell sich um wenigstens einen Punkt steigern konnte, verloren dagegen HP und Gateway, zwei weitere Hauptkonkurrenten auf dem US-Markt, je 4 Zufriedenheitspunkte.
US-Marktbeobachter fragen sich nun, ob diese unterschiedliche Entwicklung mit Windows Vista zusammenhängen könnte. Apple war der einzige der grossen Computerhersteller, der keine Vista-PCs für den Consumermarkt anbietet (beziehungsweise anbieten muss). Gestützt wird diese These auch dadurch, dass Microsoft-Software selbst, die im ACSI seit zwei Jahren vertreten ist, seit 2006 ebenfalls vier Punkte verloren hat. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022
image

Frankreich verbietet kostenlose M365- und Google-Services an Schulen

Der Bildungsminister des Landes hat den Einsatz der Tools unter­sagt, weil die Ver­wen­dung seiner Ansicht nach gegen europäische Daten­schutz­richtlinien verstösst.

publiziert am 23.11.2022
image

HP will bis zu 6000 Stellen streichen

Inflation und sinkende Nachfrage belasten das HP-Ergebnis. Der Konzern will in den nächsten Jahren die Kosten um 1,4 Milliarden Dollar senken. Dazu werden weltweit Stellen gestrichen.

publiziert am 23.11.2022
image

Der Schweizer Cloud-Markt floriert

Bis 2026 soll die Public Cloud in der Schweiz um 22% wachsen, zeigt eine IDC-Studie im Auftrag von Microsoft. Die IT-Gesamtausgaben belaufen sich bis dahin auf 38 Milliarden Franken jährlich.

publiziert am 22.11.2022