Apple Schweiz-Chef Schmucki wird pensioniert

7. Juni 2019, 08:48
  • people & jobs
image

Bei Apple Schweiz kommt es zu einem Abgang an der Spitze: General Manager Adrian Schmucki sei pensioniert worden, sagte ein Apple Schweiz-Sprecher auf Anfrage zu einem entsprechenden Artikel der 'Luzerner Zeitung'.

Bei Apple Schweiz kommt es zu einem Abgang an der Spitze: General Manager Adrian Schmucki sei pensioniert worden, sagte ein Apple Schweiz-Sprecher auf Anfrage zu einem entsprechenden Artikel der 'Luzerner Zeitung'. Zu einem Nachfolger wollte der Techkonzern keinen Kommentar abgeben.
Laut der Zeitung wurde der 58-jährige Schmucki frühpensioniert. Er hatte sein Amt an der Spitze von Apple Schweiz am 1. September 2006 angetreten. Damals kam er von Orange und löste Roger Brustio ab, der das Unternehmen verliess. (Keystone-sda/ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Jetzt hat auch das BLW einen Chefdigitalisierer

Cédric Moullet wird als Vizedirektor im Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) die Digitalisierung und das Datenmanagement verantworten.

publiziert am 29.6.2022
image

Japans Chiphersteller sorgen sich um fehlende Fachkräfte

In den nächsten 10 Jahren benötigen Toshiba, Sony & Co. 35'000 Spezialistinnen und Spezialisten, um mit dem Investitionstempo Schritt zu halten.

publiziert am 29.6.2022
image

Novartis streicht in der Schweiz mehr als 10% der Stellen – IT betroffen

1400 der 11'600 Jobs in der Schweiz könnten wegfallen. Vom Stellenabbau betroffen ist auch die IT-Abteilung des Pharmakonzerns.

publiziert am 29.6.2022
image

Neuer Chef bei Devolo Schweiz

Jean-Claude Jolliet geht, sein Nachfolger heisst Christoph Dubsky.

publiziert am 28.6.2022