Apple Store: Zürich wird nicht mehr dasselbe sein

18. Mai 2009, 09:20
  • channel
  • apple
  • zürich
image

Am kommenden Freitag, Punkt 12 Uhr, wird der dritte Apple Store der Schweiz an der Zürcher Bahnhofstrasse 77 eröffnet.

Am kommenden Freitag, Punkt 12 Uhr, wird der dritte Apple Store der Schweiz an der Zürcher Bahnhofstrasse 77 eröffnet. Der neue "Apfelladen" soll über 400 Quadratmeter gross sein, sich über zwei Stockwerke erstrecken, 70 Mitarbeiter beschäftigen und einen jährlichen Mietzins von mindestens 500'000 Franken verschlingen. Geht es nach Steve Cano, Senior Director Apple Retail International, soll der weltweit 255. Retail Store in Zürich ein "Fünfsternehotel-Erlebnis" sein. "Zürich wird nach dem 22. Mai nicht mehr dasselbe sein" sagte Steve Cano gegenüber dem 'Magazin'.
Mit gemischten Gefühlen wird wohl Dataquest an die Bahnhofstrasse schielen. Der offizielle Apple-Reseller hat sich vor rund vier Jahren nur wenige Schritte von der Bahnhofstrasse entfernt am Bahnhofplatz 1 eingemietet und galt bisher als der inoffizielle Apple-Store von Zürich. Sowohl Dataquest als auch Apple Schweiz betonen gegenüber dem 'Tages-Anzeiger' jedoch, dass man sich nicht als Konkurrenz sehe, sondern vielmehr als Ergänzung. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

Spie ICS übernimmt die Services von Arktis

Das Dienstleistungsgeschäft des UCC-Providers geht an die Servicesparte von Spie Schweiz.

publiziert am 23.6.2022
image

Bei 08Eins übernimmt Marc Cadalbert

Der bisherige Inhaber und CEO des Churer Softwarehauses, Haempa Maissen, will seine Karriere neu ausrichten.

publiziert am 23.6.2022
image

MCS Software geht in neue Hände

Nach 27 Jahren verkauft Gründer Georg Conrad das Berner Softwarehaus an Eric Gutmann.

publiziert am 23.6.2022