Apple und Samsung kreuzen wieder die Klingen

1. April 2014 um 07:30
  • samsung
  • apple
  • smartphone
  • tablet
image

In dem seit Jahren andauernden Patentstreit zwischen dem US-Elektronikkonzern Apple und seinem südkoreanischen Konkurrenten Samsung hat am Montag eine neue Runde begonnen.

In dem seit Jahren andauernden Patentstreit zwischen dem US-Elektronikkonzern Apple und seinem südkoreanischen Konkurrenten Samsung hat am Montag eine neue Runde begonnen. Am Bezirksgericht im kalifornischen San José wurden zunächst die zehn Jury-Mitglieder ernannt, sechs Frauen und vier Männer. Am Dienstag sollen die Anwälte der Konzerne sprechen.
Vor dem Bezirksgericht in San José, unter dem Vorsitz von Richterin Lucy Koh, haben sich die beiden Parteien bereits lange gestritten. Im März hatte das Gericht Samsung dann wegen Patentverletzungen zur Zahlung von 930 Millionen Dollar verurteilt. Der südkoreanische Konzern ging dagegen aber in Berufung.
In der Entscheidung vom März ging es um 23 ältere Handys und Tablets von Samsung. Auch in der nun gestarteten neuen Runde sind die Geräte, um die es geht, schon länger im Handel - wie das iPhone 4S und 5 von Apple und das Galaxy S3 von Samsung, das mit dem Betriebssystem Android von Google läuft. Die Nachfolger sind schon auf dem Markt, deren Nachfolger sollen dieses Jahr folgen.
Apple und Samsung - die beiden Weltmarktführer bei Smartphones - tragen ihren Patentstreit in zahlreichen Ländern der Welt aus. Die Klagen haben jedoch nicht den Erfolg von Samsung getrübt, dessen Verkäufe Apple in vielen Märkten überflügeln konnten. (sda/mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das meistverkaufte Handy aller Zeiten

Eine Infografik zeigt die 15 meistverkauften Handys der Welt. Das erste Smartphone landet erst auf Rang 3, zuvorderst findet sich ein Klassiker aus den Nullerjahren.

publiziert am 29.1.2024
image

Apple-Chef Tim Cook spricht über KI-Vorhaben

Das Unternehmen investiert laut seinem CEO stark in Künstliche Intelligenz und forscht seit einigen Jahren an der Technologie.

publiziert am 4.8.2023
image

Britische Entwickler fordern Millionen von Apple

1500 Developer haben eine Sammelklage gegen den Konzern eingereicht. Dieser verlange "masslose" Gebühren im App Store.

publiziert am 26.7.2023 1
image

Auch Apple bastelt sich seine KI

Im Hause Apple entsteht ein weiterer ChatGPT-Konkurrent. Der Chatbot wird bereits intern getestet.

publiziert am 20.7.2023