Apples neue Programmiersprache Swift auf dem Siegeszug

16. Januar 2015, 12:53
  • technologien
  • programmiersprache
  • java
  • php
image

Welches sind die populärsten Programmier- und Skritping-Sprachen? Java, JavaScript, PHP, Python ... und bald danach Apples Swift.

Welches sind die populärsten Programmier- und Skritping-Sprachen? Java, JavaScript, PHP, Python ... und bald danach Apples Swift.
Welche Programmier- und Skript-Sprachen werden am meisten eingesetzt? Die Antwort auf diese Frage wird von der untersuchten Region und der Art der entwickelten Applikationen abhängen. Die Schweiz zum Beispiel gilt als Java-Land.
Die US-Analystenfirma RedMonk versucht, eine Rangliste der am meisten benützten Programmiersprache zu erstellen, indem die Anzahl der Nennungen im Entwicklerforum Stack Overflow mit der Anzahl der Sofware-Projekte auf GitHub kombiniert wird. Auf GitHub kann man Software-Entwicklungsprojekte online hosten und managen. Man kann vermuten, dass bei dieser Art der Messung, Sprachen, die in kleineren und in Open-Source-Projekten sowie in den USA eingesetzt werden, eher übergewichtet werden.
Trotz der oben genannten Einschränkungen finden wir die Beobachtung von RedMonk interessant. Die Top-10 genannten Programmier- und Skript-Sprachen sind: JavaScript, Java, PHP, Python, C#, C++, Ruby, CSS, C und Objective-C.
Auffallend ist, dass Apples neue Programmiersprache Swift offenbar rasch populär wird. So rasch, wie noch nie eine Programmiersprache zuvor, konstantiert RedMonk. Sie schaffte in nur drei Monaten den Sprung von Platz 68 auf Rang 22. Eigentlich ist dies nicht erstaunlich, denn Apple will Swift zu dominierenden Entwicklungsprache für Software für das Betriebssystem iOS machen. Das macht die Sprache für Entwickler attraktiv, denn der Markt für iPhone-Apps ist gross und wachsend und man kann gute Preise erzielen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH liefert – auch an Geschäftskunden

Bei der Beschaffung von Betriebs- und Verbrauchsmaterial gibt es in vielen Unternehmen und Institutionen Potenzial, um Kosten zu sparen. Dabei kann sich die Lieferantenwahl als entscheidender Schlüsselfaktor erweisen. Vier Gründe, warum es sich lohnt, bei BRACK.CH einzukaufen.

image

Auch Swissquote hat jetzt eine Twint-App

Twint zählt 4 Millionen User und ist ab sofort auch für Kunden von Swissquote verfügbar.

publiziert am 9.8.2022
image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022
image

Insurtech-Startup Grape sichert sich 1,7 Millionen Franken

Der Schweizer SaaS-Anbieter will mit dem Geld aus einer Pre-Seed sein Produkt weiterentwickeln und das Team ausbauen.

publiziert am 5.8.2022