Apples Probleme mit "MobileMe" gehen weiter - Abos wieder gratis verlängert

19. August 2008, 09:44
  • apple
image

Apples Online Service "MobileMe", der im Juli lancierte Nachfolger des ".

Apples Online Service "MobileMe", der im Juli lancierte Nachfolger des ".Mac"-Services, läuft offensichtlich weiterhin nicht zufriedenstellend, wie Apple heute in einem Mail an MobileMe-Abonnenten eingestanden hat: "Wir haben bereits viele Verbesserungen an MobileMe vorgenommen, haben jedoch noch viele weitere vor uns." Viele MobileMe-User hatten bereits eine 30-tägige Gratis-Verlängerung erhalten. Als "Anerkennung für die Geduld unserer Benutzer" hat Apple nun die Abos aller bestehenden MobileMe-User kostenlos um weitere 60 Tage verlängert. Die Verlängerung gilt auch für User, die erst einen kostenlosen Testaccount hatten, und wie man uns bei Apple Schweiz bestätigte weltweit.
Der kostenpflichtige MobileMe-Service ist im Prinzip ein Online-Storage-Service mit 20 GB Speicherplatz. Zusätzlich erlaubt er es Usern, Mails, Kalender, Fotos, Safari-Bookmarks, Widgets usw. einfach zwischen Apple-Geräten auszutauschen und zu synchronisieren. Unter anderem gab es bisher Probleme beim Mailempfang (einige Mails sind gemäss Apple möglicherweise sogar verloren gegangen), bei der Synchronisation und beim Zugriff auf die Web-Versionen der MobileMe Programme Mail, Kontakte, Kalender, Galerie und iDisk. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vor 52 Jahren: Computermaus wird patentiert

Das Prinzip der Maus ist bis heute gleich geblieben. Verändert haben sich nur Nuancen.

publiziert am 18.11.2022
image

Weiteres Eingeständnis von Google bei Store-Gebühren

Erste Anbieter wie Spotify können die Abo-Kosten direkt in ihren Android-Apps in Rechnung stellen. Dadurch sinken die Abgaben an Google.

publiziert am 11.11.2022
image

Covid-Beschränkungen in China führen zu iPhone-Lieferproblemen

Die Produktion im Hauptwerk läuft gemäss Apple deutlich reduziert. Zuvor gab es Berichte über schlechte Arbeits- und Lebens­be­ding­ungen im Foxconn-Werk.

publiziert am 7.11.2022
image

Alphabet + Amazon + Meta = Apple

Der Börsenwert von Apple ist sogar etwas grösser als der Wert der drei grossen Konkurrenten zusammengenommen.

publiziert am 4.11.2022