Apples Tablet iPad ab April erhältlich - auch in der Schweiz

5. März 2010, 15:00
  • apple
  • tablet
  • usa
  • europa
  • schweiz
  • deutschland
image

Der Ende Januar vorgestellte Tablet-PC iPad von Apple soll Anfangs April - zumindest in der WLAN-Version - für einen Preis von 499 US-Dollar (mit 16 Gigabyte Speicher) in den USA auf den Markt kommen.

Der Ende Januar vorgestellte Tablet-PC iPad von Apple soll Anfangs April - zumindest in der WLAN-Version - für einen Preis von 499 US-Dollar (mit 16 Gigabyte Speicher) in den USA auf den Markt kommen. Der iPad in der 3G-Mobilfunk-Variante folgt Ende April, wie Apple in einer Medienmitteilung schreibt. Ebenfalls ab Ende April kommen beide Varianten des Tablet auch in der Schweiz, Deutschland und weiteren Ländern in den Verkauf.
Gemäss der Mitteilung ist das WLAN-Modell des iPad mit 32 Gigabyte Speicher für 599 Dollar und das 64-Gigabyte-Modell für 699 Dollar in den USA erhältlich. Die Modelle mit 3G-Anbindung sollen 629 Dollar (16 GB), 729 Dollar (32 GB) beziehungsweise 829 Dollar (64 GB) kosten. Wieviel die iPads in der Schweiz kosten, soll im April bekanntgegeben werden. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Beschaffung des Bundes-CMS wird kritisiert

Der Einkauf des neuen Content Management Systems des Bundes sei intransparent gewesen, heisst es von einer Gruppe Parlamentarier.

publiziert am 27.9.2022
image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022
image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 27.9.2022 2