Appway zieht um und nennt sich Appway

17. März 2015, 05:12
  • people & jobs
  • appway
  • zürich
image

Der Softwarehersteller fusioniert die drei Zürcher Niederlassungen, und heisst nun offiziell Appway.

Der Softwarehersteller fusioniert die drei Zürcher Niederlassungen, und heisst nun offiziell Appway.
Der Zürcher Softwarehersteller Appway hat per 1. März die drei Niederlassungen in Zürich fusioniert. Das neue Bürogebäude liegt am Fusse des Uetlibergs im Sihlcity und ist gleichzeitig auch das Headquarter des Unternehmens. Platz gibt es für rund 80 Mitarbeitende.
Appway hat in der Schweiz neben Zürich zudem im Tessin und Genf eine Niederlassung. Auch international ist das Unternehmen in New York, Hongkong und Singapur vertreten. Gesamthaft zählt der Softwarehersteller rund 140 Mitarbeitende.
Der Umzug fällt mit der offiziellen Namensänderung in der Schweiz zusammen. Der 2003 in Zürich gegründete Softwarehersteller war Formal als Numcom Software AG gelistet, obwohl sich das Unternehmen bereits seit 2011 Appway nennt. Nun ist es aber offiziell: Appway heisst Appway AG. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023