ARP bringt Skype/PSTN-Hybrid-Telefon

10. Mai 2005 um 13:25
  • telco
  • arp
image

Und erst noch drahtlos

Und erst noch drahtlos
Der Internet- und Kataloghändler ARP bringt ein drahtloses Hybrid-Telefongerät (Foto) auf den Markt, das sowohl für einen konventionellen Telefonanschluss wie auch für den kostenlosen Internet-Telefondienst Skype verwendet werden kann. Das Telefon kostet bei ARP 185 Franken und ist denkbar einfach zu bedienen. Will man mit dem Telefon "skypen", so drückt man auf den linken "Telefon"-Knopf, will man "normal" telefonieren, auf den rechten.
Skype ist der wohl grösste weltweite VoIP-Service (Voice-over-IP). Ein Display auf dem Telefonapparat von ARP zeigt an, ob Personen auf der "Freunde"-Liste von Skype online sind. Skype bietet auch Telefonate ins "alte" Telefonie-Netz (PSTN) an - und zwar weltweit zum Lokaltarif.
Letzte Woche gewann die Internettelefonie-Firma den begehrten "Webby-Award" für Telekommunikatin. Bis heute wurde die kostenlose Telefonie-Software von Skype mehr als 109 Millionen mal heruntergeladen. (hc)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Swisscom verliert grossen SBB-Auftrag an Sunrise

Die SBB wollen die Dienste für die Festnetzkommunikation neu von Sunrise statt wie bisher von Swisscom beziehen.

publiziert am 23.5.2024 2
image

Bundesrat will Swisscom bei Übernahmen nicht reinreden

Und auch das Parlament soll das nicht können. Die Regierung empfiehlt einen Vorstoss der SVP zur Ablehnung, der eine Anpassung der Eignerstrategie von Staatsunternehmen fordert.

publiziert am 23.5.2024
image

Italien genehmigt Vodafone-­Übernahme durch Swisscom

Das italienische Ministerratspräsidium hat dem Deal zugestimmt. Swisscom rechnet mit einem Abschluss Anfang 2025.

publiziert am 21.5.2024
image

Börsengang von Sunrise verläuft nach Plan

Der Telco will im vierten Quartal 2024 zurück an die Börse. Die aktuellen Geschäftszahlen sind stabil.

publiziert am 2.5.2024