Arrow vertreibt neu Security-Produkte von Illumio

17. Januar 2022, 11:15
  • channel
  • arrow
  • distributor
  • security
image

Die Produkte sollen Unternehmen dabei helfen, Risiken in ihrer IT-Infrastruktur besser zu erkennen. Durch die Kooperation sollen möglichst viele Cyberattacken abgewehrt werden.

Der auch hierzulande aktive Distributor Arrow wird das gesamte Portfolio von Illumio in der Schweiz vertreiben. Gemäss einer Mitteilung unterstützen die Produkte Unternehmen dabei, IT-Risiken zu erkennen, Cyberangriffe und Ransomware einzudämmen sowie Daten zu schützen.
Weiter heisst es, dass der Anstieg von Ransomware und anderen Sicherheitsverletzungen die Einführung eines Zero-Trust-Ansatzes beschleunige. Dafür liefere Illumio eine automatisierte Sicht auf die IT-Umgebung, die aufzeigt, wie Bedrohungen über Anwendungen, Container, Clouds, Rechenzentren und Endpunkte auftreten können. Zudem isolieren die Produkte auch Ransomware und andere Angriffe, indem sie häufig verwendete Wege vor oder während eines Angriffs blockieren.
Konkret gehe die Zero-Trust-Segmentierung mit der automatisierten Erstellung von Sicherheitsrichtlinien und deren Durchsetzung immer von einem Verstoss aus und erlaube nur vertrauenswürdige Zugriffe, ohne dabei die geschäftliche Agilität zu beeinträchtigen, wird das Vorgehen beschrieben.
Marco Pierro, Geschäftsführer der Schweizer IT-Sparte von Arrow ECS, streicht heraus, dass Illumio bereits zahlreiche globale Kunden in unterschiedlichsten Märkten bedient, und die "Segmentierung des Netzwerks in Zonen eine sehr effektive und umfassende Absicherung" der Unternehmens-IT sei.
Der Disti baut seit geraumer Zeit sein Security-Portflolio aus. So wurde beispielsweise im Sommer 2020 das Angebot des Cyber-Security-Spezialisten Centrify ins Portfolio aufgenommen und im März 2021 die Lösungen von Secureworks.

Loading

Mehr zum Thema

image

Cybersecurity bei EY

Mit dem Cybersecurity Team unterstützen wir bei EY unsere Kundinnen und Kunden bei der Risikominimierung von Cyberangriffen.

image

Dritter Zukauf in drei Monaten: Infinigate übernimmt Distributor Starlink

Mit dem VAD aus Dubai will sich Infinigate die Region Mittlerer Osten und Afrika erschliessen und den Security-Bereich weiter ausbauen.

publiziert am 5.10.2022
image

Microsoft rollt neues Partner­programm aus

Migration in und Services um die Cloud stehen im Fokus des neuen Microsoft-Channel-Programms. ISVs werden im Laufe des Jahres nachgezogen.

publiziert am 5.10.2022
image

Exchange Zero Day: Microsoft muss Workaround abändern

Der erste Workaround bietet nur wenig Schutz.

publiziert am 5.10.2022