Ascom holt 30-Millionen-Auftrag

5. Juli 2005, 14:10
  • channel
image

Das gesamte öffentliche Verkehrsnetz in der italienischen Nord-Region Emilia Romagna wird im Verlauf der nächsten 20 Monaten mit verschiedenen neuen Automaten erneuert.

Das gesamte öffentliche Verkehrsnetz in der italienischen Nord-Region Emilia Romagna wird im Verlauf der nächsten 20 Monaten mit verschiedenen neuen Automaten erneuert. Die Lieferung und Installation von 4'800 Entwertungsautomaten, 3'000 Bordterminals, 10 Zentralsystemen, 80 Ticketautomaten, 56 Verkaufsschaltern und 1'000 Terminals übernimmt der Berner Anbieter von Telekommunikationslösungen Ascom.
Der Auftrag im Wert von über 30 Millionen Franken ging an die Division "Transport Revenue" von Ascom. Zehn öffentliche Transportunternehmen unter der Führung der ATC Bologna haben die Division mit der Lieferung der integrierten, kontaktlosen elektronischen Ticketing-Lösung beauftragt.
Ein Teilauftrag im Wert von 17 Millionen Franken konnte Ascom bereits umsetzen. Die restlichen 13 Millionen Franken sollen während der zweiten Hälfte des Jahres in Form von kleineren Teilaufträgen in die Kasse der Ascom fliessen. Das Unternehmen besitzt weltweit 20 Niederlassungen und zählt rund 3'800 Mitarbeitende. Ascom hat allerdings vor, den Bereich "Transport Revenue" früher oder später abzustossen. Der Fokus soll in Zukunft auf die Bereiche Wireless Solutions und Security Solutions gesetzt werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec hat eigene Marke für PC-Zubehör lanciert

Die neue Schweizer Marke Onit wurde bis jetzt nicht gross angekündigt. Das wird laut Competec bewusst so gehandhabt.

publiziert am 30.1.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023