Ascom verlängert SCIS-Outsourcingvertrag

5. Juli 2006, 14:59
  • cloud
  • management
  • swisscom
image

Das Berner Technologieunternehmen Ascom hat die Verlängerung eines Outsourcing-Vertrages mit Swisscom IT Services (SCIS) beschlossen.

Das Berner Technologieunternehmen Ascom hat die Verlängerung eines Outsourcing-Vertrages mit Swisscom IT Services (SCIS) beschlossen. Dies berichtet heute die 'Handelszeitung'. Vor Vertragsende sei Ascom zu einem neuen Vertrag "mit besserer Ausgestaltung der Spielregeln" gekommen, so das Blatt. Ascom-Generalsekretär Daniel Lack bestätigte die Information: "Die Parteien sind sich einig geworden, die wichtigen Vertragselemente in quantitativer und qualitativer Hinsicht auf eine Basis zu stellen", so Lack etwas verklausuliert.
Über die Länge des neuen Vertrags und dessen Konditionen ist nichts bekannt. Die 'Handelszeitung' schätzt das Volumen unter Berufung auf Branchenfachleute auf einen "niedrigen bis mittleren zweistelligen Millionenbetrag.
Entscheidend für die Vertragsverlängerung seinen aber nicht die besseren Konditionen, sondern die Lobby-Arbeit von Swisscom-Chef Carsten Schloter gewesen, glaubt die Zeitung. Schloter habe sich stärker als sein Vorgänger Jens Alder um IT-Services gekümmert. Swisscom-Sprecher Sepp Huber meint jedoch, dass der CEO in Vertragsverhandlungen generell involviert sei. Zudem sei dies bei Alder auch schon so gewesen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

IT-Veteran Boschung wird EMEA-Chef bei Kudelski

Die Kudelski Gruppe hat für ihr Cybersecurity-Segment einen neuen Senior Vice President & General Manager EMEA gefunden. Jacques Boschung folgt auf Philippe Borloz.

publiziert am 21.9.2022