Ascom wird auch italienische Tochter los

23. Oktober 2006, 11:50
  • channel
  • verkauf
image

Ascom verkauft seine italienische Netzwerkintegrationsabteilung an Technomatica Italia und kann damit auch den letzten verbliebenden der früheren Division Network Integration abstossen.

Ascom verkauft seine italienische Netzwerkintegrationsabteilung an Technomatica Italia und kann damit auch den letzten verbliebenden der früheren Division Network Integration abstossen. Der Schweizer Teil dieser Division wurde bereits Mitte des letzten Jahres an sunrise verkauft.
Der vereinbarte Kaufpreis für Network Integration Italien beträgt rund 36 Millionen Franken. Diese erhöhen des Cashbestand von Ascom, gleichzeitig führt der Verkauf aber zu einem Buchverlust von 10 Millionen Franken. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Business-Software-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

aktualisiert am 23.9.2022 1
image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2