Assentis holt neuen Verkaufschef ins Management

6. Oktober 2010, 11:50
  • rechenzentrum
  • ibm
  • xerox
image

Den Verkauf der Output-Management-Lösung DocFamily wird beim Rotkreuzer Unternehmen Assentis künftig Heiko Jahn verantworten.

Den Verkauf der Output-Management-Lösung DocFamily wird beim Rotkreuzer Unternehmen Assentis künftig Heiko Jahn verantworten. Ihm werden die nationalen und internationalen Vertriebsaktivitäten in der Schweiz, Deutschland, USA, Singapur und Österreich unterstehen. Der erst 42-jährige Jahn sei laut Assentis deshalb besonders geeignet, weil er schon in Führungspositionen auf allen nur denkbaren Unternehmensebenen bei einer Menge von Firmen wie IBM, Xerox, Kodak, der Heidelberger Druckmaschinen AG und Océ Deutschland gearbeitet habe. Assentis besetzt mit Jahn die seit Sommer 2009 verwaiste Stelle, die zuvor Stephan Vanberg inne hatte, der zu seinem vorherigen Arbeitgeber und Assentis-Konkurrenten StreamServe zurückgekehrt war. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Vor 25 Jahren: Computer besiegt Schachweltmeister

Der Sieg von Deep Blue über Garri Kasparow bewegte die Welt und machte die technische Überlegenheit von Computern für viele Menschen plötzlich sichtbar.

publiziert am 13.5.2022
image

Viel IBM-Software wird auf AWS erhältlich

Dies ist auch eine Chance für IBM-Partner, sagt Big Blue.

publiziert am 12.5.2022
image

Equinix baut in Oberengstringen weiter aus

Das Rechenzentrum von Equinix wird im nächsten Ausbauschritt um rund 700 Quadratmeter und rund 240 Cabinets erweitert.

publiziert am 3.5.2022