asut startet "Data Center Infrastructure"-Fachgruppe

20. Oktober 2010, 08:29
  • rechenzentrum
  • asut
image

Der Schweizerische Verband der Telekommunikation, asut, hat seine vierte Fachgruppe gegründet, in deren Fokus das Thema "Data Center Infrastructure" stehen soll.

Der Schweizerische Verband der Telekommunikation, asut, hat seine vierte Fachgruppe gegründet, in deren Fokus das Thema "Data Center Infrastructure" stehen soll. Sie wird am 8. Dezember gestartet und steht unter Leitung von Stephan Frey, Managing Director Energy, Networks und Data Centers bei Enkom, und Roger Weber, Leiter Marketing und Verkauf bei Emerson Network Power.
Sie sollen unter anderem dafür sorgen, dass die Attraktivität des Rechenzentrums-Standorts Schweiz gefördert wird und dabei mit der energieeffizienten Nutzung, der sicheren Stromversorgung und dem Rückgriff auf weltweit gültige Best Practices getrumpft werden kann. Vom Know-how der Fachgruppe sollen sowohl die Betreiber der heute rund 400 Schweizer Data Center als auch Unternehmen, die in der Schweiz ein neues Rechenzentrum aufbauen wollen, profitieren können. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022
image

Equinix hat wieder ausgebaut

Das ZH4 von Equinix hat weitere 850 Quadratmeter Fläche erhalten.

publiziert am 15.9.2022