Auch Amazon darf Appstore haben

7. Juli 2011, 12:00
  • apple
  • amazon
  • gerichtsurteil
image

Ein US-Gericht hat entschieden, dass "App Store" kein geschützter Name sei.

Ein US-Gericht hat entschieden, dass "App Store" kein geschützter Name sei.
Dass der Online-Händler Amazon im vergangenen März einen "Appstore" für Android lancierte, veranlasste den Apple-Konzern dazu, vor Gericht eine einstweilige Verfügung gegen den Gebrauch dieses Namens zu verlangen.
Kürzlich sickerte durch, dass diese Klage auf wackligen Füssen stehen könnte. Jetzt hat die zuständige Richterin Phyllis Hamilton am District Court in Oakland entschieden, dass der Begriff "App Store" ein allgemeiner Begriff sei und somit nicht von einer Firma geschützt werden könne.
Entscheidend sei, dass für die Konsumenten trotz Namensähnlichkeit keine Verwechslungsgefahr bestehe. Der Begriff bezeichne allgemein einen Ort, wo Software-Applikationen für Mobilgeräte erhältlich seien, entschied die Richterin.
15 Milliarden Apps heruntergeladen
Dass sich andere Firmen mit Apples Idee eines eigenen Software-Ökosystems gerne ein Stückchen abschneiden wollen, ist nicht erstaunlich. Und das Geschäft läuft: Seit der Eröffnung vor drei Jahren wurden mehr als 15 Milliarden Apps aus dem App Store heruntergeladen, wie Apple heute mitteilte. Der Laden biete mehr als 425'000 Apps, darunter sind über 100'000 nativen iPad-Apps. (pk)

Loading

Mehr zum Thema

image

Apple will eigene All-in-One-Chips produzieren

Diese sollen für Mobilfunk, Wlan und Bluetooth eingesetzt werden. Die Zusammenarbeit mit den Herstellern Qualcomm und Broadcom könnte somit beendet werden.

publiziert am 10.1.2023
image

Klimaschutz wird zum PC-Verkaufs­argument

Die grossen Computerhersteller haben an der CES ihre neusten Geräte vorgestellt. Das Credo bei allen lautet: mehr Nachhaltigkeit.

publiziert am 5.1.2023
image

Amazon streicht 80% mehr Stellen als ursprünglich geplant

Der US-Konzern entlässt mehr als 18'000 Mitarbeitende. Nach Jahren des Wachstums ist das die grösste Job-Streichung seit der Gründung 1994.

publiziert am 5.1.2023 1
image

Vor 40 Jahren: Der PC sticht Andropov, Reagan und Thatcher aus

1982 kürte das Magazin 'Time' erstmals keine Person des Jahres, sondern eine "Machine of the Year". Die Prophezeiung "der Personal Computer zieht ein" sollte sich in Vielem bewahrheiten.

publiziert am 23.12.2022