Auch Bancomaten mit Malware infiziert

8. Juni 2009, 09:19
  • security
  • russland
image

Wer bisher bei seinem Bancomaten lediglich auf äussere Veränderungen achtete, die auf kriminelle Manipulationen schliessen liessen, muss umdenken.

Wer bisher bei seinem Bancomaten lediglich auf äussere Veränderungen achtete, die auf kriminelle Manipulationen schliessen liessen, muss umdenken. Forscher des amerikanischen Sicherheitsunternehmen Trustwave haben in Russland und der Ukraine rund 20 mit Malware infizierte Geldautomaten gefunden. Es dürfte wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis die Malware auch ihren Weg nach Europa findet.
Bei Trustwave geht man davon aus, dass die Malware manuell auf den jeweiligen Bancomaten installiert wurde und nennt als mögliche Täter Bankangestellte, Mitarbeiter des Herstellers der Automaten oder Wartungs-Mitarbeiter. Die Malware erweitert die "normale" Software eines Bancomaten so, dass Kontodaten und PIN-Nummern gespeichert werden können. Mit der "Trigger Card", einer speziellen Magnetstreifenkarte, könnten die Täter später die Daten abrufen oder den gesamten Geldbestand des Automaten stehlen.
Für Nicholas Percoco, Vizepräsident von Trustwave, ist das die "wahrscheinlich fortschrittlichste Malware, die wir je auf einem Geldautomaten gefunden haben". Die jüngste Version der gefundenen Malware könne sogar gestohlene Daten auf die in Europa gebräuchlichen Kreditkarten mit integriertem Chip schreiben. Allerdings, so Percoco, scheine das Feature noch nicht einsatzbereit zu sein. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Schatten-IT ins Licht setzen

Leuchten Sie die Schatten-IT in Ihrem Unternehmen bis in den letzten Winkel aus und schaffen Sie Transparenz über alle Ihre IT-Systeme, -Anwendungen und -Prozesse.

image

Jetzt hat ein grosser Krypto-Hack Harmony getroffen

Hacker haben Coins im Wert von rund 100 Millionen Dollar aus einem Schlüsselprodukt der US-Kryptofirma gestohlen.

publiziert am 24.6.2022
image

NCSC mahnt: Bitte keine Privatgeräte im Homeoffice

Der Zugriff aufs Firmennetzwerk mit privaten Geräten ist mit erheblichen Risiken verbunden. Das zeigt ein aktueller Ransomware-Angriff.

publiziert am 24.6.2022 6
image

Bericht zeigt russische Cyber­aktivitäten seit Kriegs­beginn

Mit dem russischen Angriffskrieg gehen massive Cyber­kampagnen einher. Diese betreffen die Ukraine, aber auch weitere Länder, darunter die Schweiz, zeigt ein Report.

publiziert am 23.6.2022