Auch Cisco lanciert Machine-Learning-Server

17. September 2018, 11:14
  • rechenzentrum
  • cisco
  • nvidia
  • künstliche intelligenz
image

Auch Cisco bringt nun, wie in den vergangenen Monaten schon seine grossen Konkurrenten auf dem Servermarkt Dell EMC und HPE, speziell für Machine-Learning-Aufgaben konzipierte Server auf den Markt.

Auch Cisco bringt nun, wie in den vergangenen Monaten schon seine grossen Konkurrenten auf dem Servermarkt Dell EMC und HPE, speziell für Machine-Learning-Aufgaben konzipierte Server auf den Markt. Wie die entsprechenden Modelle der Konkurrenz ist auch Ciscos UCS C480 ML mit GPUs von Nvidia ausgestattet, welche den Löwenanteil der Computing-Leistung für ML-Aufgaben beisteuern. Die neuen Server sollen ab dem vierten Quartal über Cisco-Partner erhältlich sein.
Cisco positioniert seine ML-Server als offene Plattformen. Cisco will mehrere Lernumgebungen und Software von Drittanbietern wie Anaconda, Kubeflow und Lösungen von Cloudera und Hortonworks dafür validieren. UCS-Kunden, die Kubeflow auf Kubernetes verwenden, können laut Cisco KI-Workloads direkt in der Google Kubernetes Engine implementieren und dabei sowohl On-Premise- als auch Cloud-ML-Funktionen nutzen.
Rund um die neue Infrastruktur möchte der Hersteller auch eine Entwicklercommunity für KI-Anwendungen aufbauen. Via das neue DevNet AI Developer Center sowie DevNet Ecosystem Exchange will Cisco Data Scientists und Entwicklern passende Werkzeuge und Ressourcen zur Verfügung stellen, um entsprechende Apps zu entwickeln. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022
image

Drohnenschwarm erledigt Bauarbeiten und Reparaturen

In Zukunft sollen Drohnen wie Bienen zusammenarbeiten können, um Bauten zu errichten. Wie ihre tierischen Vorbilder würden sich die Fluggeräte die Arbeit teilen.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

EVGA stellt Produktion von Grafikkarten ein

Als Grund für das Ende nennt der Hardware-Hersteller Probleme in der Zusammenarbeit mit dem Chipproduzenten Nvidia.

publiziert am 19.9.2022