Auch ComCom und Bakom mit Sunrise-Verkauf einverstanden

26. Oktober 2010 um 12:45
  • telco
  • sunrise
  • weko
image

Nach dem --/frontend/insideit?_d=_article&site=ii&news.

Nach dem vor zehn Tagen zustimmte, hat nun auch die Eidgenössische Kommunikationskommission (ComCom) dem "wirtschaftlichen Übergang" der aktuellen Mobilfunkkonzessionen von Sunrise an CVC genehmigt. "Die ComCom kommt zum Schluss, dass Sunrise die Konzessionsvoraussetzungen auch nach einem Kauf durch CVC erfüllt", heisst es in einer Mitteilung von heute. Sunrise verfüge weiterhin über die nötigen technischen Fähigkeiten, um ihre Kundschaft mit qualitativ hoch stehenden Mobilfunkdiensten zu versorgen. Und durch den geplanten Kauf durch CVC werde der Wettbewerb im Mobilfunkmarkt nicht beeinträchtigt, heisst es weiter.
Gleichzeitig hat auch das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) dem Deal zugestimmt, wie die Nachrichtenagentur 'SDA' berichtet. Das Bakom musste die Übertragung der Richtfunkkonzession genehmigen. (vri)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

José Jiménez wird neuer Sales Manager von Peoplefone

Jiménez leitet die neuen Bereiche Mobile und Internet. Zuvor war er für Cancom, Sunrise und Swisscom tätig.

publiziert am 11.4.2024
image

Salt machte 2023 mehr Umsatz und Gewinn

Sowohl die Mobilfunk- als auch die Breitbandsparte sind gewachsen. Verantwortlich dafür waren die vielen Neukundinnen und -kunden des Unternehmens.

publiziert am 26.3.2024
image

Was Informatiker­innen und ICT-Spezia­listen verdienen

Eine Erhebung des Bundesamts für Statistik zeigt, dass die Medianlöhne in der IT deutlich höher sind als in anderen Branchen.

publiziert am 19.3.2024 3
image

Sunrise kauft Kabel­netz rund um Lausanne

Der Lausanner Versorger SIL will sich auf Investitionen in der Stadt fokussieren und veräussert das Kabelnetz in zehn umliegenden Gemeinden.

publiziert am 15.3.2024