Auch EMC springt auf den Energiesparzug

6. Dezember 2006, 15:21
  • rechenzentrum
  • service
  • consultant
image

Datencenterbetreibern dabei zu helfen, Energie zu sparen, sei es beim direkten Stromverbrauch oder bei der Kühlung, wird immer mehr zum Verkaufsargument für Hardwareanbieter und Geschäftsfeld für IT-Dienstleister.

Datencenterbetreibern dabei zu helfen, Energie zu sparen, sei es beim direkten Stromverbrauch oder bei der Kühlung, wird immer mehr zum Verkaufsargument für Hardwareanbieter und Geschäftsfeld für IT-Dienstleister.
Nun folgt auch EMC mit neuen Angeboten diesem Trend. Eines davon ist der "Energie-Rechner", mit dem Anwender den genauen Stromverbrauch und Kühlbedarf ihrer EMC-Hardware (Symmetrix, Clariion, UltraScale, Celerra) kalkulieren können.
Wesentlich weiter geht EMC aber mit einem Serviceangebot seiner Global Services-Abteilung. Diese will basierend auf einer umfassenden Analyse der in einem Rechenzentrum vorhandenen IT-Infrastruktur – also nicht nur EMC-Geräte sondern auch aller Server und Speichersysteme anderer Hersteller – für den Kunden eine Energiestrategie entwickeln. Nach der Analyse des Ist-Zustandes liefert EMC dann Vorschläge, wie sich der Energieverbrauch senken lassen könnte, zum Beispiel durch Konsolidierung, Virtualisierung und die Einführung von Tiered-Storage-Infrastrukturen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022