Auch Europa3000 bringt Treuhänder-Cloud

5. Dezember 2012, 16:39
  • business-software
  • cloud
image

Schweizer Hersteller von Business-Software haben die Cloud längst für sich entdeckt.

Schweizer Hersteller von Business-Software haben die Cloud längst für sich entdeckt. So erstaunt auch nicht, dass in den letzten Monaten viele Akteure wie Abacus Cloud-Versionen ihrer Treuhänder-Lösungen lanciert haben. Das gleiche macht jetzt der Hersteller Europa3000, der zur Surseer Bison-Gruppe gehört.
Man stellt ein komplett neues und richtungsweisendes Konzept zur Mandantenbetreuung durch den Treuhänder vor, teilte Europa3000 heute via Communiqué mit. Der Treuhänder kann in seinem eigenen Rechenzentrum oder in einem Swisscom-RZ eine Cloud betreiben, die nur für ihn und seine Mandanten zugänglich ist. Der Kunde kann eine einfache Finanzbuchhaltung oder ein komplexes Rechnungswesen bis und mit Produktionsplanung beziehen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Edöb: "Vertrauen Behörden nur auf private Gutachten, können sie sich eine blutige Nase holen"

Der Eidgenössische Datenschützer kritisiert Anwaltskanzleien, die Behörden beim Einsatz von US-Cloud-Diensten Sicherheit versprechen. Im Interview schildert Adrian Lobsiger seine Sicht.

publiziert am 28.9.2022 3